Scanner

2D im Einzelhandel

Mit der neuen, mobilen Imagerreihe Quick scan QBT2400 und QM2400 erweitert Datalogic die Reihe um Lösungen für 2D-Anwendungen im Einzelhandel. Die Quickscan-Imager-Familie von Datalogic setzt auf Area Imaging Technologie und verknüpft so Hochleistung mit Kosteneffizienz.

Mit der neuen, mobilen Imagerreihe Quick scan QBT2400 und QM2400 erweitert Datalogic die Reihe um Lösungen für 2D-Anwendungen im Einzelhandel.

Die Imager erfassen sowohl 1D- als auch 2D-, Stapel- und PDF417-Codes. Dank mobiler Technologie begleitet der Scanner den Anwender vom Point-of-Sale bis auf die Verkaufsfläche. Das heißt, sein Einsatzgebiet erstreckt sich vom POS, wo er beispielsweise Codes von Mobiltelefonen abliest über den Verkaufsraum, wo er bei der Regalauffüllung, Inventur und Preisüberprüfung für automatisierte Prozesse sorgt. Die Modellvariante Quickscan QBT2400 basiert auf Bluetooth und ermöglicht die Datenübertragung zum Host über die Ladestation oder an jedes implementierte Bluetooth-Peripheriegerät. Über das Bluetooth-HID-Profil kann der Imager auch an jedes Tablet, das auf iOS oder Android basiert, angeschlossen werden. Der Quickscan QM2400 dagegen basiert auf dem Datalogic-Schmalbandfunksystem Star2.0 Cordless 433 Megahertz. Dieses System steht für Kommunikation innerhalb vorhandener Wi-Fi-Infrastrukturen. Vorteilig ist, dass es sich kaum von Hindernissen wie Betonwänden oder Metallregalen beeinträchtigen lässt.    bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handheld

Scan auf dem Schirm

Bei den Handhelds IT-G500 hat Casio Technik für hohe Benutzerfreundlichkeit in einem extrem robusten Gerät vereint und übertrifft damit viele relevante Eckdaten bewährter Handhelds.

mehr...
Anzeige

Lesegeräte

Individuelle Erkennung

Produkte aus den Bereichen Bildverarbeitung, stationäre Barcode-Lesegeräte, Laser-Kennzeichnung sowie Sensorik und Sicherheit bilden den Ausstellungsschwerpunkt bei Datalogic.

mehr...
Anzeige