Ident und Sicherheit

Vernetzte Sicherheit

Voll eingebunden in Fertigungsanlagen und flexibel anpassbar – bei KBA-Metronik stehen vernetzte Kennzeichnungslösungen in verschiedenen Drucktechnologien im Mittelpunkt.

Die Kennzeichnungstechnik stellt die Rückverfolgbarkeit der Produkte sicher und erschwert Produktpiraten das Handwerk.

Die Kennzeichnungstechnik stellt die Rückverfolgbarkeit der Produkte sicher und erschwert Produktpiraten das Handwerk. So können Produktkennzeichnungen mit codiertem Herstellungsdatum, Chargennummer und weiteren Daten die Identifizierung gefälschter Produkte erleichtern. Auf dem Messestand stellt KBA-Metronik eine Reihe von Kennzeichnungslösungen vor, die über Schnittstellen wie Ethernet, USB und RS232 direkt in Fertigungslinien integriert werden können – sowohl in neuen Anlagen als auch nachträglich in Bestandssysteme. Zur Kontrolle der Qualität der Kennzeichnung ist die Anbindung von Kamera- und Scanner-Systemen möglich. bw

Halle 7, Stand 7130

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Meinung

Ein Wettbewerb der Besten …

… liebe Leserinnen und Leser, war auch in diesem Jahr einmal mehr der handling award. Vor wenigen Tagen standen im Rahmen der Motek die Sieger auf der Bühne und nahmen stolz ihre Auszeichnungen entgegen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Hybrides Linearsystem

Schneller in der Kurve

Bis zu 20 Prozent schnellere Taktzeiten verspricht das hybride Transfersystem LS Hybrid von Weiss. Die Weiterentwicklung des Transfersystems LS 280 mit rein mechanischem Antrieb setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurven-Antrieb und...

mehr...