Umrüstzeiten beim Etikettieren drastisch verkürzt

Die richtige Verbindung macht´s

Umrüstzeit ist unproduktive Zeit. Wenn es gelingt, den Umrüstprozess zu verkürzen, ist schnelll bares Geld verdient. Herma stellt ein werkzeugloses Formatwechselsystem vor - mit durchschlagendem Effekt.

Ein neues System, mit dem sich die formatabhängigen Baugruppen eines Etikettierers schnell wechseln lassen – mittels Steckverbindungen und werkzeuglos. (Foto: Herma)

Wer öfter unterschiedliche Produktformate etikettieren muss, wird es möglicherweise zu schätzen wissen: Herma hat ein neues System entwickelt, wie sich die formatabhängigen Baugruppen eines Etikettierers vollkommen werkzeuglos und äußerst schnell wechseln lassen. Die Zeitersparnis beträgt bis zu 90 Prozent. Das System, das auf speziellen Steckverbindungen beruht, hat der Anbieter von Etikettiertechnologie bereits zum Patent angemeldet.

Rüstzeit nur noch eine Minute
Bei einem Chargenwechsel ändert sich häufig auch das Format des zu etikettierenden Produkts. Ein Bediener benötigte bisweilen eine Viertelstunde, um Ablöse- und Übergabesysteme auszutauschen und wieder neu einzustellen. Konkret betrifft das zum Beispiel die Ablösekante, die pneumatische Schwenkzunge und die jeweilige Andrückeinheit - also die Komponenten, die für das präzise und zuverlässige Anbringen des Etiketts verantwortlich sind. Dank der neuen Wechselformatteile beträgt die Rüstzeit jedoch nur noch etwa eine Minute, verspricht der Hersteller. "Dieser Vorteil summiert sich bei Produkten, bei denen zum Beispiel drei verschiedene Etiketten aufgebracht werden, beträchtlich", erläutert Martin Kühl, Leiter des Geschäftsbereichs Etikettiermaschinen. "Denn dort müssen dann auch drei Etikettierer umgerüstet werden." Weiterer Vorteil für den Bediener: Die Wechselformateile übernehmen die jeweiligen Einstellungsparameter; das oftmals langwierige Feintuning der Ablöse- und Übergabesysteme entfällt.

Anzeige

Nachrüstung problemlos möglich
Für neue Etikettierer vom Typ Herma 400 sind die Wechselformatteile optional erhältlich. Aber auch bereits installierte Etikettierer können problemlos nachgerüstet werden. "Die Umstellung auf die neuen Wechselformatteile ist nach unserer Einschätzung in vielen Fälle betriebswirtschaftlich sinnvoll“, sagt Martin Kühl. Entsprechende Umrüstpakete sind ab der Interpack online erhältlich unter http://www.herma-components.com. In dem neuen Online-Shop sind darüber hinaus auch Ersatzteile für Etikettierer und Etikettiermaschinen rund um die Uhr verfügbar.     bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Produktkennzeichnung

Tinte verträgt Alkohol

Verschiedene Laserbeschrifter, Tintenstrahldrucker und Etikettierer für die Kennzeichnung bewegter und stehender Produkte sowie die Software Bluhmware, mit der sich Anlagen und Produktionen steuern und überwachen lassen, zeigt Bluhm auf der Messe.

mehr...

Ident- und Kommunikationstechnik

Livebild vom Drucker

Mit der Monitoring-Software "Bluhmware Cockpit Software" lassen sich per Ethernet und WLAN ansteuerbare Kennzeichnungsanlagen von Bluhm Systeme kontrollieren und steuern. Jeder Raum im Betrieb, jede Abteilung und Maschinengruppe kann abgebildet...

mehr...

Etikettierer Alpha Compact Plus

Für große Etiketten

Schnell und genau zu etikettieren reicht manchmal nicht - deshalb bietet bringt Bluhm Systeme den Etikettenspender Alpha Compact Plus mit Servoantrieb an. Dieser bringt vorgedruckte Etiketten noch schneller und noch präziser auf Produkte und...

mehr...
Anzeige

Kennzeichnungssysteme

Laser zur Wahl

CO2-Laser sind die Allrounder für viele Anwendungen unter anderem in der Kosmetik-, Getränke- oder Nahrungsmittelindustrie, in der Elektronikbranche oder der Werkzeugindustrie. Dünne Folien oder Edelstahl markieren die Faserlaser, Kunststoffe können...

mehr...

News

ICS setzt auf ganzheitliche Lösungen

ICS International hat neue Etikettierer, Ink-Jet-Markierer und Nadelpräger zur Produkt- und Verpackungskennzeichnung im Programm Die Kennzeichnungssysteme lassen sich auf in Fertigungs- sowie Materialflusslinien integrieren.  

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

News

Bluhm lässt die Blase platzen

Geld, Material und Zeit sparen Unternehmen mit dem neuen Etikettierer Light Smart, verkündet Anbieter, Bluhm. Das System ist ein Etikettendruckspender speziell für Linerless-Etiketten – das sind Etiketten ohne Trägermaterial.

mehr...

Etikettierer Herma 400

Etiketten-Turbo

Rasant in der Performance und sehr präzise: Dank der neuen ultraleichten Wickelteller aus Carbonfasern und des neuen Schlaufenbildners schaltet der Highspeed-Etikettierer Herma 400 jetzt den Turbo ein – auch bei Etikettenrollen im XXL-Format...

mehr...

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...