Inspektionsmaschinen

Keine Fehler übersehen

Antares hat die Inspektionsmaschinen Tablets and Capsules Inspector (TCI) und den Visual Rotating Inspector (VRI) präsentiert. Die TCI ist eine Standalone-Maschine, die dafür entworfen wurde, eine große Palette an Pharmaprodukten in hoher Durchsatzleistung zu kontrollieren, mit einer Genauigkeit von bis zu 50 Mikrometern.

Der Tablets and Capsules Inspector von Antares ist ein automatisches Standalone-Gerät, das dazu dient, eine breite Palette an pharmazeutischen Produkten bei einem Durchsatz von bis zu 50 Mikrometer zu kontrollieren. (Bild: Antares)

Ein rotierendes Doppeltrommelsystem mit acht Kanälen handhabt Produkte und hält sie durch ein Vakuumsystem, das die Erfassung der Bilder auf der ganzen Fläche ermöglicht, in Position. Der Nachweis sogar des kleinsten Fehlers oder Mangels wird durch bis zu acht hochauflösende Farbkameras gewährleistet, die bis zu 16 Bilder pro Produkt mit einer Bildauflösung von bis zu 0.0025 Quadratmillimeter erfassen. Kapseln und Tabletten werden von den individuellen weißen LED-Leuchten mit verschiedenen Techniken beleuchtet. Produkte, die als fehlerhaft befunden wurden, werden durch ein Luftgebläse automatisch in einen Edelstahlbehälter aussortiert.

Die VRI-Inspektionsmaschinen sind Inline- oder Standalone-Maschinen zur Kontrolle von Medizinbehältern aus Glas oder Kunststoff für Flüssigkeiten, Pulver oder lyophilisierte Arzneimittel. Das Set beinhaltet Maschinen, die Volumina von einem bis 1.000 Milliliter prüft. Rotationssysteme mit periodischer Bewegung oder konstanter Bewegung in hoher Geschwindigkeit ermöglichen die Produktion von bis zu 30.000 Behältern pro Stunde. Zu den Prüfungen gehören Fremdkörpererkennung sowie kosmetische und funktionale Fehler im Behälter. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Machine-Vision

Minimiert Bildfehler

Computar hat mit der MPW2-R-Objektivserie eine robuste Version seiner MPW2-Serie für Machine-Vision-Sensoren mit fünf Megapixeln entwickelt. Die neue ruggedized Objektivserie ist über Framos erhältlich und eignet sich für industrielle Anwendungen.

mehr...

Messsysteme

Sechs Mal im Blick

Bildbasierte vollautomatische Prüfung. Damit nur lunkerfreie Aluminium-Druckgussteile ausgeliefert werden, stellt bei Gruber & Kaja ein von Autoforce entwickeltes Multi-Kamerasystem die Erkennung von Hohlräumen sicher.

mehr...
Anzeige

Identtechnik

Mini-4.0-Sensor

Um Geschwindigkeit oder Position eines Antriebs in Echtzeit an eine übergeordnete Steuerung zu übermitteln, hat Siko das ultrakompakte Sensorduo LEC100, LEC200 entwickelt.

mehr...

Firmenjubiläum

Leuze electronic wird 55

Die 55-jährige Erfolgsgeschichte von Leuze electronic begann mit dem Cono-pack, einer elektromechanischen Verpackungsmaschine. Mit der Entwicklung des damals weltweit kleinsten Reflexkopfes gelang der Einstieg in den Markt der industriellen...

mehr...

Performance Monitor

Alle wichtigen Daten im Blick

In-tech hat für ASM einen Performance Monitor entwickelt. Der APM bietet Einblick in KPIs, analysiert die Auslastung der Maschinen oder zeigt dedn aktuellen Produktionsstatus. Dabei bekommt jeder Anwender nur die Informationen, die er auch braucht.

mehr...