Steckverbinder

Auf die Verbindung kommt es an

M8- und M12-Stecker. Franz Binder Elektrische Bauelemente empfiehlt sich als Top-Adresse, wenn es um M12- und M8-Steckverbinder in diversen Bauformen geht. Der Kunde soll von branchenspezifischen Lösungen, profunder Erfahrung und kurzen Reaktionszeiten profitieren.

M8- und M12-Steckverbinder. (Foto: Binder)

M8- und M12-Steckverbinder werden hauptsächlich im Bereich der Automatisierungstechnik eingesetzt. Dort kommt es immer wieder auch zu Störfällen, die im Sinne einer ökonomischen Effizienz schnellstmöglich behoben werden müssen – das heißt: Nötigenfalls müssen Ersatzteile rasch beschafft werden. Bei Binder sei die Verfügbarkeit der benötigten Stecker-Standardkomponenten innerhalb von 24 Stunden kein Problem. Das Unternehmen betont, sich den Marktbedürfnissen anzupassen und die Kundenzufriedenheit steigern zu wollen. Noch einen weiteren Aspekt hebt Binder hervor: Die Verfügbarkeit werde bei den M8- und M12-Produkten vom Kunden wichtiger eingestuft als der Preis.

Eine solche Marktoffensive bringe auch interne Herausforderungen mit sich, weiß Binder. Deshalb setzt das Unternehmen auf eine entsprechende Bevorratung am Lager – sowohl am Binder-Stammsitz in Neckarsulm als auch bei allen Tochtergesellschaften und den Distributoren. Darüber will Binder sicherstellen, auch produktionstechnisch kurzfristig reagieren zu können, um Folgebedarfe zu decken. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Steckverbinder

Geschlossener Auftritt

„NCC – Not connected closed“ bedeutet „im ungesteckten Zustand verschlossen“. Normalerweise erfüllen Steckverbinder nur im gesteckten Zustand die Schutzklasse IP67.

mehr...

Steckerhalter

Kleine Nase, große Wirkung

Steckverbinder kommen als Standardteile in Montageanlagen zum Einsatz. Sie dienen unter anderem dazu, Sensorenkabel zu verbinden, die die Signale zum Schaltschrank bringen. Die Steckerhalter müssen die Steckverbinder sicher befestigen.

mehr...
Anzeige

Alu-Rohrverbinder

Kreative Verbindung

Das Rohrverbinder-Portfolio von Brinck ist abgestimmt auf Aufgabenstellungen von Industrie, Handwerk und Handel. Allein die mehr als 400 starren und beweglichen Geometrietypen bietet Spielraum für die kreative Gestaltung belastbarer...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...