Beleuchtungscontroller

Leicht zu integrieren

Vision & Control definiert mit seinem digitalen Beleuchtungscontroller Vicolux DLC3005 nach eigenem Bekunden den zukünftigen Standard für LED-Beleuchtungen in seinen Bildverarbeitungssystemen.

Der Controller sei einfach in der Bedienung sowie leicht zu integrieren und sorgt für stabile Lichtverhältnisse und eine hohe Ausfallsicherheit von LED-Beleuchtungen im industriellen Umfeld.

Der Controller sei einfach in der Bedienung sowie leicht zu integrieren und sorgt für stabile Lichtverhältnisse und eine hohe Ausfallsicherheit von LED-Beleuchtungen im industriellen Umfeld. Der Controller überwacht online alle Betriebszustände der Beleuchtung und garantiert bei entsprechender Konfiguration den sicheren, ausfall- und störungsfreien Betrieb der angeschlossenen Beleuchtung innerhalb deren Leistungsgrenzen. Die Statusanzeigen an der Frontseite des Controllers geben Aufschluss über dessen Betriebszustand. Der DLC3005 ist in zwei Ausführungen erhältlich, zur direkten Montage in der Anlage oder zur Befestigung auf einer Tragschiene.  bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flexibles Lichtband

LED von der Rolle

Das flexible Lichtband LLE Flex IP67 Excite von Tridonic bietet Schutz vor Staub und Wasser und kann in Feuchträumen wie Badezimmern installiert werden. Eine stabile Farbtemperatur ohne Farbortverschiebung lässt auch die Kombination mit anderen...

mehr...
Anzeige

LED-Leuchten

Sparsam ist hell

Das LED-Lichtbandsystem Line Light Priamos der Bonner Unternehmensgruppe Ledexchange sei europaweit die wirtschaftlichste LED-Leuchte auf dem Markt, behauptet der Hersteller. Priamos überzeuge vor allem beim Einsatz in großen Lager- oder Sporthallen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

LED-Technik

LED-Ausflug

Nach der Devise „Anwendungsfälle aufzeigen“ erwartet Besucher bei Microsyst ein Ausflug in die vielfältige LED-Technik-Welt. Im Gepäck haben die Weidener Systemelektroniker Neuerungen im Bereich der Anzeigetechnik sowie das umfassende Portfolio der...

mehr...