Sensoren

Großer Schaltabstand

Die neuen Contrinex Extreme Sensoren mit einem besonders großen Schaltabstand von 15 Millimeter sind wegen eines einteiligen Edelstahlgehäuses (V2A/ASI303) und des hermetisch abgedichteten Kabelausgangs korrosionsbeständig, unempfindlich gegen aggressive Chemikalien und wasserdicht bis 80 bar. Der Arbeitstemperaturbereich liegt zwischen minus 25 Grad Celsius und plus 70 Grad Celsius. Die Geräte verfügen über Faktor eins sowohl auf ferromagnetische als auch nicht-ferromagnetische Materialien und sind somit auch für die anspruchsvollsten Anwendungen geeignet. Die Extreme Sensoren sind mit einem hochwertigen Contrinex-ASIC ausgerüstet. Dieser bietet garantierte Schaltabstände, höchste Wiederholgenauigkeit und Temperatur-Kompensation. Eine kostenlose integrierte IO-Schnittstelle bietet unter anderem erweiterte Diagnoseinformationen für eine einfache Fehlerlokalisierung und sorgt damit für reduzierte Ausfallzeiten. Die induktiven Ganzmetallsensoren der Serie 700 (Full Inox Extreme) mit erhöhten Schaltabständen von Contrinex eignen sich da, wo raue Umgebungen die Verwendung von Sensoren mit aktiven Flächen aus Kunststoff ausschließen – unter anderem in der Automobilindustrie und im Maschinenbau, aber auch in Mobil- und Verpackungsmaschinen.   bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckmessumformer

Sichere Druckmessung

Siemens stellt mit dem Sitrans P320/420 einen Druckmessumformer vor, der eine Safety-Integrity-Level(SIL)-Inbetriebnahme aus der Ferne ermöglicht. Das spart Zeit bei der Inbetriebnahme von Geräten, die funktionale Sicherheit benötigen.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Anwendungslösungen

Doppelt geht auch

Gefran wird auf der SPS IPC Drives mit zwei Ständen vertreten sein. In Halle 4 demonstriert das Unternehmen seine Lösungen für die Antriebstechnik, wie beispielsweise das Applikationsbeispiel Solarpumpe.

mehr...

Sicherheitssensor

RFID statt Schlüssel

Je mehr Zugangspunkte eine Maschine oder Anlage hat, desto aufwendiger wird die Überwachung der Sicherheitseinrichtungen. Zum einen muss die Sicherheit von Personen und Material gewährleistet sein, zum anderen die Reinheit der Produkte und ein...

mehr...

Sensortaster

Taster für das IoT

Von Captron kommt eine neue Generation an Tastern, mit der das Unternehmen das Einsatzspektrum seiner Lösung Smartcap erweitert. Die Sensortaster eignen sich für IoT-Anwendungen und können Informationen in Echtzeit an den Bediener übermitteln.

mehr...

Laserscanner

Sicherheit im Fokus

In den Mittelpunkt seines Messeauftritts stellt der Sensorexperte Leuze electronic seine Kompetenz in Safety at work. Auf Basis seiner Sicherheits-Lichtvorhänge MLC entwickelte der Optosensorikhersteller mit Smart Process Gating eine Alternative zum...

mehr...