Messsensor

Kein Klammern

SMC Pneumatik hat mit der Serie D-M9K eine Sensoreinheit mit rundem Gehäuse für einen regulierbaren Signalgeber entwickelt: Sie kann ohne Befestigungsklammern direkt in die runden Nuten verschiedener Antriebe montiert werden.

Sensoreinheit

Der regulierbare Signalgeber besteht aus Sensoreinheit und Verstärkereinheit und hat zwei individuell einstellbare Ausgänge zum Erkennen verschieden großer Werkstücke. Die Serie D-M9K wird beispielsweise zum Prüfen der Höhe, Tiefe und Größe von Werkstücken eingesetzt. Die Sensoreinheit D-M9K für einen regulierbaren Signalgeber wurde mit einem runden Gehäuse konzipiert, so dass sie sich ohne Befestigungsklammern direkt in die runden Nuten verschiedener Antriebe montieren lässt. Der regulierbare Signalgeber besteht aus zwei getrennten Einheiten – der Sensoreinheit und der Verstärkereinheit – die einfach mittels Econ-Stecker miteinander verbunden werden. Das Verbindungskabel zwischen den beiden Einheiten ist drei Meter lang und kann nach Bedarf selbst gekürzt werden.    bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Motek und Bondexpo

Der Mensch ist dran!

Motek und Bondexpo 2018. Neue Handlingsysteme stellen den Menschen in den Mittelpunkt und erhöhen Motivation und Produktivität. „Das Zeitalter der praxisgerechten Ergonomie hat begonnen“.

mehr...
Anzeige

Neue Messehalle

SPS IPC Drives kann weiter wachsen

Für die SPS IPC Drives stehen die Zeichen abermals auf Wachstum: Schon jetzt liegt die aktuelle Buchungsrate über dem Vorjahresergebnis. Für das steigende Interesse bedarf es zusätzlicher Fläche, aus diesem Grund wird die Fachmesse für...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Antriebssystem

Modular und vernetzt

Ein Highlight am Messestand von Stein wird eine komplette Anlage sein, die den energiesparenden Materialtransfer vorführt. Herzstück ist das Softmove-Antriebssystem, das die Werkstückträger schnell und dennoch schonend bewegt.

mehr...