Paletten-Etikettierer

Etiketten für alle Seiten

Der Bedarf an Automatisierung wächst auch in der Intralogistik. Kennzeichnungskompetenz beweist Rea Jet mit einem neuen, selbst konzipierten Paletten-Etikettierer, der modular aufgebaut ist und daher flexibel angepasst werden kann.

Der Paletten-Etikettierer ist modular aufgebaut und realisiert Etiketten sowohl im Stillstand als auch im Durchlauf. (Bild: Rea Jet)

Er realisiert sowohl im Stillstand als auch im Durchlauf je nach Bedarf die einseitige Etikettierung auf der Längsseite, die zweiseitige Etikettierung auf der Längs- und Stirnseite oder die dreiseitige Etikettierung auf der Längs-, Stirn- und Rückseite. Das System wird per Touch Panel bedient und sei im täglichen Betrieb einfach zu handhaben, verspricht der Hersteller. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Beschriftungslaser

Lasermarkier-Premiere

Foba stellt eine Lasermarkiereinheit für die Integration in Fertigungslinien vor. Das neue System wurde in Zusammenarbeit und nach den Bedarfen der Integratoren und der Automobilindustrie entwickelt.

mehr...

Anzeige

Neues Lager macht Schule

„Jetzt kommt Kurth …“ ist bundesweiter Ausstatter von Kindergärten, Schulen und Tagesmüttern mit pädagogischem Material. Am neuen Firmenstandort in Mönchengladbach ist ein größeres Lager realisiert worden; die Kennzeichnung der Lagerplätze hat Onk...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Spielend leichte Lagerung

Um Reserven für gleichmäßiges Wachstum zu schaffen, hat der fränkische Spielwarenhersteller BRUDER in Veitsbronn ein weiteres Lager als Zwischenlager für Halbfertigwaren sowie als Nachschublager für sein Logistikzentrum in Fürth ausgebaut. Für die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige