handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit>

Master-Module und Sensoren - Lückenlose Felddaten

Atlantic Zeiser bringt Digiline VersaParalleles Serialisieren auf mehreren Maschinen

Atlantic Zeiser -Pharma-Packaging-LSC

Die zwei großen aktuellen Herausforderungen im Bereich der Pharma-Verpackung – Serialisierung und Late Stage Customization – lassen sich jetzt erstmals mit einer einzigen Systemlösung realisieren.

…mehr

Master-Module und SensorenLückenlose Felddaten

Rockwell stellt IO-Link-Master-Module für das Allen-Bradley Point-I/O-System und IO-Link-fähige Sensoren vor. Die Sensoren erleichtern die Konfiguration, überwachen den Maschinenzustand und übermitteln über das globale IO-Link-Protokoll Daten und Diagnosen in Echtzeit.

sep
sep
sep
sep
IO-Link-Master-Module

IO-Link-fähige Sensoren liefern einen durchgängigen Informationsstrom, was Wartungsmaßnahmen planbar macht. Durch die IO-Link-Technologie ermöglichen die Sensoren und Module den Aufbau eines Connected Enterprise; der Überblick über alle Felddaten wird lückenlos. Diese Sensoren funktionieren wie reguläre E/A-Sensoren – bis sie an ein Master-Modul angeschlossen werden. Sobald sie mit dem IO-Link-Master verbunden sind, können Bediener über die gleichen dreiadrigen Kabel auf erweiterte Daten und Konfigurationsmöglichkeiten zugreifen.

Rockwell stellt Steuerungen zur Verfügung, die beim Einsatz des IO-Link-Master-Moduls mit den IO-Link-fähigen Sensoren als Komplettsystem neben einer vereinfachten Integration erweiterten Funktionsumfang bieten; der Master leitet die Daten von den Sensoren an die Steuerung weiter, wobei die Sensoren-Master-Kommunikation über das IO-Link-Protokoll erfolgt. Der Datenaustausch zwischen dem Point-I/O-System und der Steuerung selbst findet per Ethernet/IP statt. Damit kann der Anwender auf Ethernet-vergleichbarem Niveau seine Sensoren zu erschwinglichen Kosten verwalten. pb

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Posital Kit-Encoder-Biss-Line

Umsetzung von EinkabeltechnikKit-Encoder mit Biss-Line-Interface

Drehgeberspezialist Posital hat das Schnittstellenangebot für seine Kit-Encoder erweitert – und setzt dabei auf ein nicht-proprietäres Open-Source-Kommunikationsprotokoll der kostenfrei verfügbaren Biss-Familie. 

…mehr
Schunk-MMS_22-IO-Link

Sensoren für GreifmoduleTeachbarer Magnetsensor mit IO-Link

Mit dem Magnetschalter MMS 22-IO-Link erweitert Schunk die Auswertemöglichkeiten seiner pneumatischen Universalgreifer PGN-plus-P sowie seiner pneumatischen Kleinteilegreifer MPG-plus.

…mehr
Optoforce-Sensitive Automation

Online-Plattform Sensitive AutomationOptoforce vernetzt Automationsexperten

Optoforce, der Hard- und Software-Spezialist für Tastsinn in der Automatisierung, gründet das Online-Netzwerk Sensitive Automation. Mit der kostenfreien Plattform informiert das Unternehmen über Möglichkeiten zur Optimierung der Fertigung, gibt eine konkrete Hilfestellung bei der Umsetzung und die Möglichkeit zur Vernetzung mit lokalen Automationsexperten.

…mehr
Framos-Starvis-Sensor

Starvis-Sensor bei FramosVerbessert die Überwachung

Der neue Starvis IMX327 Bildsensor von Sony Semiconductors kommt als Nachfolger des IMX290 mit einer höheren Empfindlichkeit. Er eignet sich für Sicherheits- und Überwachungsanwendungen sowie für die Fertigungsautomatisierung und Industrielösungen.

…mehr
Liebherr-Bin Picking

Verbessertes Bin PickingPräziserer Griff in die Kiste

Ein neues Visionssystem nach dem Triangulationsverfahren verbessert das Bin Picking von Liebherr: Es sorgt für mehr Genauigkeit, bessere Teileerkennung und schnellere Bearbeitung.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige