Sicherheitssysteme

Echte Scan-Köpfe

Scanlab, OEM-Hersteller von Laser-Scan-Systemen, nutzt moderne Sicherheitstechnik, um ihre Produkte zu kennzeichnen und somit die Anwender vor minderwertigen Kopien zu schützen. Der Fälschungsschutz garantiert Kunden die Echtheit der Systeme. Seit einiger Zeit trägt jeder ausgelieferte Scan-Kopf und Galvanometer-Scanner ein individuell codiertes Markenschutz-Sicherheitsetikett, das die Unverwechselbarkeit, Originalität und Nachverfolgbarkeit jedes Systems sicherstellt.

Markenschutz-Sicherheitsetikett

Dabei statt Scanlab sämtliche Scan-Systeme und Galvanometer-Scanner mit einem fälschungssicheren Sicherheitsetikett aus. Das Etikett kann drucktechnisch und holografisch nicht kopiert werden und beinhaltet Authentifizierungsmerkmale auf verschiedenen Ebenen. Einige davon sind mit bloßem Auge zu erkennen, andere werden erst mit einer Lupe oder einem Lesegerät sichtbar. Zudem sichert eine stückindividuelle Codierung in Kombination mit der jeweiligen Seriennummer des Produktes eine schnelle und zuverlässige Überprüfung und Nachverfolgbarkeit.

„Mit dieser innovativen Sicherungslösung können wir unseren Kunden endlich einen Markenschutz bieten, der der hohen Qualität unserer Komponenten zur Laserbearbeitung entspricht.“ erläutert Christian Huttenloher, Vorstand Operations, das neue Verfahren. „Zudem sehen wir die Kennzeichnung unserer Systeme als aktiven Schritt gegen Bedrohungen des grauen Marktes.“

Anzeige

Kunden können im Service-Fall oder bei Zweifeln über die Echtheit der Systeme ganz einfach beim Unternehmen die Originalität und zeitgenaue Qualitätsfreigabe der Systeme abfragen. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Laserscanner

Immer Scan-bereit

Datalogic hat mit dem DS5100 einen flexiblen, leistungsstarken und kompakten Laserscanner im Portfolio. Die DS5100-Familie ist in mehreren Modellen erhältlich und eignet sich laut Hersteller für alle Identifikationsanforderungen und in vielen...

mehr...
Anzeige

Machine-Vision

Minimiert Bildfehler

Computar hat mit der MPW2-R-Objektivserie eine robuste Version seiner MPW2-Serie für Machine-Vision-Sensoren mit fünf Megapixeln entwickelt. Die neue ruggedized Objektivserie ist über Framos erhältlich und eignet sich für industrielle Anwendungen.

mehr...

Messsysteme

Sechs Mal im Blick

Bildbasierte vollautomatische Prüfung. Damit nur lunkerfreie Aluminium-Druckgussteile ausgeliefert werden, stellt bei Gruber & Kaja ein von Autoforce entwickeltes Multi-Kamerasystem die Erkennung von Hohlräumen sicher.

mehr...

Identtechnik

Mini-4.0-Sensor

Um Geschwindigkeit oder Position eines Antriebs in Echtzeit an eine übergeordnete Steuerung zu übermitteln, hat Siko das ultrakompakte Sensorduo LEC100, LEC200 entwickelt.

mehr...