Laserkennzeichnung

Schreiben im Verborgenen

Laser-Codierer e-SolarMark FL

Bei der Dura Automotive Systems übernimmt ein Laser-Codierer e-SolarMark FL die Markierung von Bauteilen für Abgasrückführungssysteme. Der Markierer von Bluhm Systeme ist in der Produktion des Automobilzulieferers der Spezialist für die dauerhafte Kennzeichnung hochspezialisierter Rohr-Bauteile. Vor allem wird er eingesetzt, um Abgasrückführungssysteme für die Automobilindustrie zu markieren. Diese Bauteile – „exhaust gas recirculation“ (EGR) genannt – werden mit Markierungen wie dem eigenen Logo, Zeichnungs- und Produktionsnummern, Kundenteilenummern, Anlagenummern und möglicherweise auch dem Kunden-Logo versehen. Bis zu 1,8 Millionen dieser im späteren Betrieb extremen Belastungen ausgesetzten Bauteile produziert Dura pro Jahr in Einbeck. Die EGR-Leitungen müssen Drücken bis 20 bar oder Temperaturen von 600 Grad Celsius standhalten. Der Laser-Codierer steht ganz am Ende der Produktionskette. Die Edelstahlrohre machen sich als sogenannte „Fixlängen“ auf ihren Weg durch die Produktionsstraße. Der eigentliche Schreibvorgang des Faser-Lasers bleibt dem Auge des Betrachters verborgen. Aus Sicherheitsgründen findet er innerhalb einer geschlossenen Laserkabine statt. Denn der Laserkopf des e-SolarMark FL gibt eine sehr starke Laserstrahlung ab. Erzeugt wird sie in der Controller-Einheit, die bis zu fünf Meter entfernt stehen kann. Darin wird das Laserlicht mit einem Kern aus „dotierter“ – also durch Zusatzstoffe wie Erbium elektrisch leitfähiger gemachten – Glasfaser erzeugt. Die Leistungsstärke beträgt je nach Modell zehn, 20 oder 30 Watt und die Wellenlänge 1,064 Mikrometer. Diese Werte sind geeignet für die beständige Beschriftung von Metallen. Durch die Trennung von Controller-Einheit und Laser-Schreibkopf kann letzterer sehr klein und kompakt sein – nämlich im „größten“ Fall 122 mal 108 mal 525 Millimeter beim e-SolarMark FL 30W. Die geringen Ausmaße der Beschriftungseinheit haben es den Anwendern bei Dura erleichtert, den Faser-Laser in ihre Fertigungsstraße zu integrieren.    bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Inkjetsysteme

Klein oder kontrastreich

Paul Leibinger setzt auf Continuous Ink-Jet-Drucker sowie das flexibel einsetzbare Kamerasystem LKS 5. Interessierte Besucher können sich vor Ort von der hohen Produktqualität und Servicefreundlichkeit, den innovativen Technologien sowie dem...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Markierungssystem MS 1000

Fliegende Punkte

Tippl in Affalterbach-Wolfsölden hat das Markierungssystem MS 1000 zum berührungslosen Aufbringen von Farbpunkten auf nahezu allen Oberflächen und Materialien entwickelt. Es besteht aus Steuergerät, Tintensystem und Markierungskopf und ermöglicht...

mehr...

Faserlaser e-SolarMark FL

Nur putzen

Der Faser-Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eröffnet neue Möglichkeiten für die dauerhaft abriebfeste, deutlich lesbare und präzise Kennzeichnung. Die Faser-Laser-Technologie garantiert höchste Strahlqualität und Energiedichte.

mehr...

Kohlendioxid-Laser K-1000

Laser für Folie

Sehr hohe Abriebfestigkeit, keine Verbrauchsmaterialien und weniger Produktionsunterbrechungen: Das Kennzeichnen mit laseraktivierbaren Etiketten ist dank dieser Vorteile offenbar weiter auf dem Vormarsch.

mehr...