Safe Motion Monitoring Technology

Justieren ohne abschalten

Durch die Steuerungstechnik Safe Motion Monitoring Technology von Schleicher können die Sicherheitsfunktionen des Bosch Rexroth Indradrive erstmals in ein Sercos-Netzwerk integriert werden. Der Maschinenantrieb reagiert mit dieser Technik umgehend auf Ereignisse des Sicherheitskreises.

Im Störungsfall wird die Maschine entsprechend der gültigen Normen abgeschaltet. Für den Einrichtbetrieb garantiert die Technologie laut Unternehmen die Bewegung einzelner Achsen mit verminderter Geschwindigkeit. Dabei sichert der Einsatz des CIP-Safety-Protokolls durch ständige Überwachung der Funktionen das höchstmögliche Maß an Sicherheit für Mensch und Maschine. Justierungen sind während des Einrichtbetriebes bei geöffneter Schutztür möglich. Die Einstellung der Maschinen wird dadurch verbessert und vereinfacht. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Drehgeber

Wenn’s sicher sein soll

Mit dem Multiturn-Drehgeber der Baureihe MH64-II-CAN(MU) bietet FSG einen kompakten Sensor zur Winkelerfassung auch in sicherheitsrelevanten Anwendungen der Kategorien PLd an.

mehr...

Verbindungstechnik

Lotse für Industrie 4.0

Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Damit sie in Bewegung bleiben, braucht es eine leistungsfähige Infrastruktur. Die bekommen Anwender von Lapp – maßgeschneidert und mit der richtigen Beratung, verspricht Georg Stawowy, Vorstand von Lapp...

mehr...

Ratgeber

Augen auf beim Handheld-Kauf

Um den digitalen Wandel voranzubringen, braucht es neben Strategie und leistungsstarken Systemen auch kleine, wichtige Tools wie Handheld-Geräte, die Daten exakt und verlässlich erfassen. Cipherlab hat daher einen Ratgeber für die Auswahl von...

mehr...

Optoelektronik

Sensoren lernen

Contrinex hat für seine Optosensoren der Baureihe C23 mit Hintergrundausblendung eine Funktionserweiterung der Empfindlichkeitseinstellung angekündigt. Die PNP-schaltenden Versionen der C23-Sensoren sind mit einer IO-Link-Schnittstelle ausgestattet.

mehr...