Controller

Industrie-PC für hohen Datendurchsatz

Der Nuvo-4000 ist trotz seiner kompakten Bauweise ein außerordentlich zuverlässiger, leistungsstarker und vor allem flexibler Controller für die Fabrikautomation, die In-Line-Produktionskontrolle oder für anspruchsvolle Aufgaben in Machine-Vision-Applikationen und anderen Systemen der Bilddatenverarbeitung.

Controller für die Fabrikautomation

Motor des Kraftpakets ist wahlweise eine Intel-CPU i7-3610QE oder die kleinere Variante i5-3610ME. Die hochwertige Konstruktion des lüfterlosen Gehäuses erlaubt einen 24-Stunden-Betrieb bei Umgebungstemperaturen von -25 bis +60 °C und 10 bis 90 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit. Die vier PCIe/PCI-Slots lassen sich angepasst an die Aufgabenstellung unterschiedlich bestücken. Die beiden PCIe-Slots stellen insgesamt 6 GB/s Bandbreite für Applikationen mit High-Speed-Datenübertragung zur Verfügung. 48 W Leistung stehen für den x16-PCIe-Slot bereit, beispielsweise für den Einsatz eines leistungsfähigen PCIe-Framegrabbers zur Verarbeitung von Kamerabildern.

Alternativ lässt sich der Nuvo-4000 mit vier PCI-Karten bestücken, um als Controller für allgemeine Prüf- und Messaufgaben in der industriellen Automation zu arbeiten.     Ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...

Reinigungsroboter

Reinigt von allein

Auf der Motek präsentiert Schöler Fördertechnik einen Teil des Produktportfolios an Automatisierungslösungen. Dazu gehört der Linde L-Matic AC, ein autonomer Hochhubwagen, der Transportaufgaben selbständig übernimmt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Mensch-Roboter-Kooperation

Cobots helfen

Auf der FachPack präsentiert die Project Unternehmensgruppe erstmals einen Roboter von Kassow Robots in Aktion. Es handelt sich um eine flexibel einsetzbare Cobot-Anwendung zum Banderolieren von Produkten mit einem Prosmart-Banderolier-System.

mehr...