Cushioning Adjustment Tool-App

Zylinderdämpfung auf dem Smartphone

Das Cushioning Adjustment Tool (CAT) von Aventics erleichtert die Einstellung der Zylinderdämpfung. Damit Kunden besser erkennen können, wann der Optimalzustand erreicht ist, bietet Aventics nun auch eine App zum CAT an.

Die App „Cat by Aventics“ zeigt dem Anwender in einer Grafik Informationen zur Kolbengeschwindigkeit und die Dämpfungscharakteristik zur aktuell eingestellten Zylinderdämpfung.(Bild: Aventics)

„Zylinder ohne wirksame und angepasste Dämpfung belasten die zu bewegenden Werkstücke, verkürzen die Lebensdauer aller Baugruppen und erzeugen prozessschädliche Vibrationen in der Gesamtmaschine“, erklärt Norbert Fortmann, Director Engineering R&D Drives bei Aventics. Eine justierbare pneumatische Endlagendämpfung sei daher der optimale Weg zu guten Ergebnissen. Bei der Einstellung der Dämpfung mit dem CAT reichen schon wenige Schraubendrehungen aus, um die Dämpfung ideal auf die Werkstückmasse und die Kinematik einzustellen.

Zusätzliche Informationen auf dem Smartphone

Die App „Cat by Aventics“ zeigt dem Anwender in einer Grafik Informationen zur Kolbengeschwindigkeit und die Dämpfungscharakteristik zur aktuell eingestellten Zylinderdämpfung. Eine ideale Dämpfungskurve zeigt bei korrekter Auslegung des Zylinders eine stetige Abnahme der Geschwindigkeit des Zylinderkolbens nach dem Einfahren in die pneumatische Endlagendämpfung. Eine zu steile Kurve mit einem abrupten Anschlagen oder ein Einschwingen in die Endlage sind jedoch Zeichen einer nicht korrekt arbeitenden Dämpfung.

Anzeige

Mit dem CAT und der ergänzenden App lassen sich die guten Eigenschaften der Aventics-Zylinder beim Einsatz in der Anlage auch wirklich realisieren; Fehleinstellungen gehören der Vergangenheit an. Das CAT eignet sich für die Inbetriebnahme und Überprüfung bei den Aventics-Zylinderserien PRA, CSL-RD, MNI, ICL, ITS, TRB und CCL. Das Tool ergänzt das Angebot an Engineering- und Montage-Tools von Aventics. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kleinserienproduktion

Mit 3D den Kunden im Blick

Vor rund zehn Jahren noch Zukunftsmusik, heute bereits in vielen Industriesegmenten im Einsatz: Serienfertigung mittels 3D-Druck. Pneumatikhersteller Aventics nutzt die Vorteile der additiven Fertigung nun in der Kleinserienproduktion.

mehr...

Clean Line-Zylinderserie

Agiert hygienisch einwandfrei

Mit Zylinderserien nach ISO-Standards erweitert Aventics sein Angebot an Aktoren für Anwendungen mit besonderen Hygieneanforderungen. Damit erfüllen die Pneumatikspezialisten auch die strengen Anforderungen der Lebensmittel- und Pharmaindustrien.

mehr...

Schlitzzylinder

Oval macht stark

Aventics stelle einen Schlitzzylinder vor. Herzstück des RTC-SB (SB steht für slide bearing, Gleitlager) ist wie bei den anderen doppeltwirkenden Schlitzzylindern des Herstellers die ovale Kolbenform.

mehr...
Anzeige

Drehgeber

Wenn’s sicher sein soll

Mit dem Multiturn-Drehgeber der Baureihe MH64-II-CAN(MU) bietet FSG einen kompakten Sensor zur Winkelerfassung auch in sicherheitsrelevanten Anwendungen der Kategorien PLd an.

mehr...

Verbindungstechnik

Lotse für Industrie 4.0

Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Damit sie in Bewegung bleiben, braucht es eine leistungsfähige Infrastruktur. Die bekommen Anwender von Lapp – maßgeschneidert und mit der richtigen Beratung, verspricht Georg Stawowy, Vorstand von Lapp...

mehr...