Schleifmaschine von Kuhlmeyer

Schleifen bei wenig Platz

Mit der neuen Einband-Schleifmaschine EBSC hat Kuhlmeyer Maschinenbau, der Spezialist für Langband-Schleifmaschinen, sein Produktportfolio um eine günstige und kompakte Maschine erweitert.

Geht auch in günstig: Langbandschleifmaschinen von Kuhlmeyer. (Foto:Kuhlmeyer)

Die neue Maschine wurde im November auf der Blechexpo erstmals vorgestellt und hat seitdem eine rege Nachfrage. Mit der Maschine wendet sich Kuhlmeyer insbesondere an die Kunden, die nur wenig Platz zur Verfügung haben, die im wesentlichen kleine Bauteile und nur kleinste Losgrößen zu bearbeiten haben, die aber dennoch ein professionelles und ergonomisches Bandschleifen zum Bearbeiten von Schweißnähten und Oberflächen in ihre Produktion integrieren möchten. Zusätzlich zu dem bewährten Schleifaggregat mit Kontaktwalze und flachem Andruckwerkzeug hält Kuhlmeyer auch ein Entgrat-Modul bereit, welches auf der Maschinenführung einfach aufgesetzt werden kann. Mit den Abmessungen von 2.400 mal 1.850 mal 2.000 Millimetern lässt sich die EBSC leicht in vorhandene Fertigungsstrukturen integrieren oder auch als mobile Maschine mit stabilem Grundgestell und Stapleraufnahmen schnell und einfach an die dynamischen Produktionsprozesse anpassen. Viele Details der Kuhlmeyer Schleifmaschinen sind auch in der kompakten Maschine eingesetzt. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboterschleifanlagen

Brandrisse ohne Chance

Roboter-Schleifanlage. Für die Regensburger Druckgusswerke Wolf (RDW) ist die Herstellung von Gussbauteilen mit komplexen Geometrien Alltagsgeschäft. Das Unternehmen fertigt Aluminium-Komponenten wie Gehäuse, Getriebedeckel und nun auch...

mehr...

Kraftspannmuttern

Für hohe Spannkräfte

Die Kraftspannmuttern der Reihe MCA-S/MCA-T sind eine Weiterentwicklung der Reihe MCA. Jakob hat den Bediensechskant um einen Stern- beziehungsweise T-Griff erweitert, um die einfache Bedienung per Hand zu ermöglichen. So kann auch ohne Werkzeug...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...