Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Festo überzeugt Red-Dot-Jury

Design-Preis für Ventil und Portal

Genau und schnell: Festo Linienportal EXCT erhält den Red-Dot-Award. (Fotos: Festo)

Beim diesjährigen „Red Dot Award: Product Design“ konnte Festo mit zwei Produkten überzeugen. Das Produktdesign des Quetschventils VZQA, zum Steuern von Medienströmen, und des Linienportals EXCT, für zweidimensionale Bewegungen, überzeugte die 41-köpfige internationale Jury. Wichtige Beurteilungskriterien waren unter anderem der Innovationsgrad, die Ergonomie und die Funktionalität. Der international ausgeschriebene Wettbewerb „Red Dot Award: Product Design“ ermittelt mithilfe seiner Experten-Jury die besten Produkte des Jahres. In diesem Jahr hatten Teilnehmer aus 57 Ländern rund 5.200 Produkte und Innovationen eingereicht.

Die Gewinnerprodukte von Festo zeichnen sich durch ein wiedererkennbares und klares Design aus. Sie finden in verschiedenen Anwendungsfeldern und Bereichen Einsatz. Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, das gleichzeitig herausragende Design und die formale Qualität stehen beim Quetschventil VZQA und beim Linienportal EXCT jeweils im Vordergrund.

Auch schön und funktional: Festo Quetschventil VZQA.

Prozessventil im Clean Design

Ob flüssig oder staubförmig, Feststoffe wie Granulate oder auch Stoffgemische – die modulare Bauweise des Quetschventils VZQA ermöglicht vielfältige Anwendungen. Eingesetzt wird es unter anderem in der BioPharma- und Chemieindustrie zum Abfüllen und Dosieren von flüssigen und granularen Medien. „Seine schlichte, schlanke Gestalt integriert sich harmonisch und platzsparend in die Rohrleitung“ sagt Produktmanager Freddy Fellner. Der integrierte Antrieb sorgt für kompakte Abmessungen und einen ungehinderten Durchfluss des Mediums. Mit seinem Clean Design sowie den lebensmittelkonformen Materialien ist es auch für die Anwendung in der Lebensmittelindustrie geeignet.

Anzeige

Linienportal mit klarer Gestaltung

Genaue Positionierung ist bei Handhabungsanwendungen unerlässlich. Das Linienportal EXCT erledigt diese Aufgaben zusätzlich mit einer hohen Geschwindigkeit. Diese wird durch die feststehenden Servomotoren und einen umlaufenden Zahnriemen erreicht. Dadurch wird weniger Masse in Bewegung gesetzt, was zu einem niedrigeren Energieverbrauch und weniger Erschütterungen führt, sodass sich der Verschleiß reduziert. Das Linienportal bietet eine höhere Dynamik als konventionelle Linienportale und ist auf eine Vielzahl von Hüben skalierbar. Durch die kompakte Bauweise wird es zu einem dynamischen Helfer für verschiedene Verpackungsaufgaben. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Montagelinien

1.400 Varianten, eine Linie

I4.0-Montagelinie. Mit einer Montagelinie von Bosch Rexroth fertigt SFB Hydraulikventile um 20 Prozent produktiver. Ein digitales Assistenzsystem begleitet die Werker durch den kompletten Montageprozess, reduziert Fehler und erhöht die Produktivität.

mehr...
Anzeige

Greifer

Kräfte sind einstellbar

Einen modularen Greifer mit einstellbaren Greifkräften stellt AMF vor. Das Greifsystem für die Werkzeugmaschine hat eine Schaftschnittstelle und wird wie ein Werkzeug aus dem Magazin eingewechselt.

mehr...

Vacuum Lifter

Stay on your feet!

Vacuum Lifter Jumbo Low-Stack. This new handling solution, which is also ideal for reaching into transport containers such as grid boxes and crates, is based on the modular system of the vacuum tube lifters Jumbo Ergo and Sprint.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ergonomisches Arbeitsumfeld

Modularer Flachausleger

Bei manuellen Hebeaufgaben schafft die Kombination aus Vakuumheber und Kransystem ein ergonomisches Arbeitsumfeld. Um auch in niedrigen Räumen für leichtgängige Bewegungsabläufe zu sorgen, hat Schmalz einen modularen Flachausleger aus Aluminium...

mehr...

Kleinteilegreifer

Greifer für Kleines und Großes

Als Spezialist für die druckluftlose Automatisierung erweitert IAI Industrieroboter das Angebot frei programmierbarer elektrischer Greifer. Zu den Neuheiten gehört ein Zweipunkt-Hubmagnet-Greifer für die Kleinteilemontage.

mehr...

Flexible EOAT

Hält, was kommt

Bisher mussten beim Handling von Bauteilen mit unterschiedlichen Formen die EOAT-Lösung passend zur Geometrie eingesetzt werden. Gimatic hat die Aufhängungen und Kugelgelenke für Saugnäpfe so flexibel gestaltet, dass Bauteile mit unterschiedlichen...

mehr...