Winkelgreifer GG4000

Der ist ganz dicht

Hohe Temperaturen, aggressive Emulsionen, Metallspäne oder Ölfilme stellen entsprechende Ansprüche an die Produktionsmittel in der industriellen Fertigung. Sommer-automatic bietet mit dem GG4000 einen pneumatisch angetriebenen Winkelgreifer an. Nach Herstellerangaben überzeugt er durch eine hohe Wiederholgenauigkeit und trotzt dank einer hochwertigen Abdichtung auch widrigsten Umgebungsbedingungen. Maschinenbauer und Systemintegratoren gewinnen mit dem GG4000 einen Greifer, der sich in rauen Produktionsumgebungen wie bei der Maschinenbeladung, in Schleifereien, Gussbereichen oder bei Prozessen mit Kühl- und Schmiermittelaustritt bewährt. Der Konstrukteur hat die Auswahl: Die GG4000-Serie Zwei-Backen-Winkelgreifer mit hochwertiger Abdichtung der Drehachse gibt es in sechs Baugrößen. Das Verhältnis von Greifmoment (bis zu 156 Newtonmeter) zum Greifergewicht sei unschlagbar, sagt der Anbieter. Er hat den Öffnungswinkel pro Backe bei 20 oder 90 Grad angelegt; dieser lässt sich über Einstellschrauben manuell justieren. Das Gehäuse aus hartbeschichteter Aluminiumlegierung und die präzisen Funktionsteile aus gehärtetem Stahl sind robust und dennoch leicht. Sommer-automatic betont die lange Lebensdauer und das hohe Wartungsintervall von vollen zehn Millionen Zyklen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

igus testet Energierohre auf Spandichtigkeit

Das Kunststoff-Energierohr RX von igus trotzt erfolgreich Spänen im harten Einsatz. Dies ergaben Tests über einen definierten Zeitraum von 100.000 Doppelhüben unter gleichmäßiger Zufuhr von Metallspänen unterschiedlichster Größe.  

mehr...

Handhabungstechnik

Greifer vor Schwingungen schützen

Greifersysteme sind Teil der hochdynamischen Robotersysteme, gleichzeitig sind Greifer steif und gewichtsoptimiert zu konstruieren. Für das Vermeiden von Schwingungen und damit für den zuverlässigen Betrieb eines Greifersystems sind Krafteinwirkung...

mehr...
Anzeige

Greifertechnik

Das Chamäleon unter den Greifern

Bionischer Greifer. Das Wirkprinzip des Adaptiven Formgreifers DHEF von Festo folgt der Funktion der Zunge eines Chamäleons. Der Greifer kann Objekte mit unterschiedlichen Formen greifen, sammeln und wieder abgeben, ohne dass ein manueller Umbau...

mehr...

Digitalisierung

Komfortabler konstruieren

Digitalisierungsoffensive für Handlingsysteme. Schunk will den Konstruktions- und Inbetriebnahmeprozess von Handhabungssystemen spürbar verkürzen. Hierzu sind unterschiedliche Tools miteinander verzahnt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...