Vakuumstandfuß

Mobile Basis

Der Vakuumfuß für Messarme und Messgeräte von Witte ist in der Qualitätssicherung eingesetzt. Dieser autark einsetzbare Vakuumfuß mit integriertem Vakuumerzeuger und Steuerelementen bietet den Messarmen eine solide Basis am Einsatzort.

Der Vakuumfuß für Messarme und Messgeräte von Witte ist in der Qualitätssicherung eingesetzt. (Bild: Witte)

Der Hersteller hat auch auf Freiformflächen einsetzbaren Vakuumfuß nun weiterentwickelt und einige neue Steuerelemente hinzugefügt sowie andere optimiert. Für die präzise Vakuumsteuerung ist jetzt ein digitaler Druckschalter zuständig, der ohne Vakuumverlust das Betriebsvakuum in einem sicheren Level aufrechterhält. Statt eines mechanischen Manometers wird an einem übersichtlichen Display der jeweils anliegende Vakuumwert abgelesen. Ober- und Untergrenze sind fest eingestellt und sichern einen festen Stand dieser Basis.

Das Gerät ist akkubetrieben, und ein Controller übernimmt die Überwachung des Ladezustands. Für den Fall der Nachladung befindet sich ein Ladegerät im Aufbewahrungs- und Transportkoffer. Zur Befestigung der unterschiedlichsten Messarmfabrikate beziehungsweise deren Gewindeadapterringe sind verschiedene Gewindebohrungen in die Oberplatte eingebracht. Somit hat Witte die Grundlage für optimale Messergebnisse geschaffen und die Mobilität eines Messarms um weitere Möglichkeiten erweitert. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabungstechnik

Greifer vor Schwingungen schützen

Greifersysteme sind Teil der hochdynamischen Robotersysteme, gleichzeitig sind Greifer steif und gewichtsoptimiert zu konstruieren. Für das Vermeiden von Schwingungen und damit für den zuverlässigen Betrieb eines Greifersystems sind Krafteinwirkung...

mehr...

Greifertechnik

Das Chamäleon unter den Greifern

Bionischer Greifer. Das Wirkprinzip des Adaptiven Formgreifers DHEF von Festo folgt der Funktion der Zunge eines Chamäleons. Der Greifer kann Objekte mit unterschiedlichen Formen greifen, sammeln und wieder abgeben, ohne dass ein manueller Umbau...

mehr...

Digitalisierung

Komfortabler konstruieren

Digitalisierungsoffensive für Handlingsysteme. Schunk will den Konstruktions- und Inbetriebnahmeprozess von Handhabungssystemen spürbar verkürzen. Hierzu sind unterschiedliche Tools miteinander verzahnt.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...