Vakuumgreifer

as,

Vielseitiges Vakuum

Vakuumspezialist Guédon hat mit dem Flächengreifsystem flex-o-grip eine technische Innovation für das automatisierte Handling von Lebensmitteln in Papier- und Kunststoffsäcken vorgestellt.

Das Flächengreifsystem flex-o-grip ist durch die unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten von Ejektor und Saugfläche flexibel. (Bild: Guédon)

Säcke oder Beutel stellen hohe Anforderungen an die Prozesstechnik. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit hinsichtlich Folientyp, Befüllungsgrad und Konsistenz des Beutelinhaltes erfordern sie maximale Flexibilität im Handlingprozess. Das Flächengreifsystem flex-o-grip speziell für Säcke aus Papier und Kunststoff ist durch die unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten von Ejektor und Vakuumsauger extrem flexibel.

Die Saugflächen dichten präzise ab und ermöglichen so sicheres Handling auch von faltigen, gefrorenen oder nassen Säcken, wie beispielsweise von Tiefkühlkost. „Um die optimale Konfiguration aus Ejektor und Saugfläche für die jeweilige Anwendung des Kunden zu bestimmen“, so Geschäftsführer Patrick Guédon, „führen wir umfassende Versuche mit den Werkstücken durch.“ Bei Bedarf werden vorhandene Lösungen modifiziert oder komplett neu entwickelt. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Premiumgreifer-Serie 5000

Neuheit zur Motek

Die Zimmer Group hat ihre technologisch führende Premiumgreifer-Serie 5000 um eine neue pneumatische Modellreihe erweitert, es sind jetzt auch Ausführungen mit Stahl-Aluminium-Profilnutenführung verfügbar.

mehr...

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...