Handhabungstechnik

Spanntechnik

Rüstzeit einsparen

Heinrich Kipp bietet mehrere Spannsysteme, die untereinander kompatibel sind. Ein Beispiel dafür ist das Uni-Lock-Fünfachs-Modulsystem kombiniert mit dem Uni-Lock-Nullpunkt-Spannsystem. Hiermit lässt sich eine hocheffiziente Maschinenausnutzung realisieren.

mehr...
Anzeige

Aktuelle TOP 5

Meistgelesene Artikel

  1. Neue Bandbunkergeneration

    Teilebevorratung und Dosierung

  2. Schwere Massen bewegen

    Nur mit zwei Fingern

  3. Roboterhandbaukasten

    ASS: 260 neue Greiferkomponenten

  4. Micro System

    Greifsystem für die Nische

  5. Greifsysteme

    Wie geschickte Hände das Greifen verändern

Palettiersystem

Wenn es sauber zugehen muss

Lösungen für die Handhabung. Von Servopressen bis zu Palettiersystemen für die Fertigung unter reinheitstechnischen Bedingungen: IEF-Werner zeigt Lösungen, mit denen Betriebe Handhabungs-Prozesse wirtschaftlich und sicher gestalten können.

mehr...

OEM-Partnerschaft

Siemens und Schunk: Simulation für Einsteiger

Siemens PLM Software und Schunk wollen den Einstieg in die Simulation von Handhabungslösungen vereinfachen. Das Einsteigerpaket besteht aus dem Mechatronics Concept Designer von Siemens und einer Komponentenbibliothek digitaler Zwillinge von Schunk. Das Tool lässt sich in Siemens NX integrieren.

mehr...

Materialflusssteuerung

Der sanfte Stopp

Mit Stoppern der PND-Baureihe baut Wörner sein Portfolio an Komponenten für die Materialflusssteuerung aus. Die Stopper halten Werkstückträger an der gewünschten Position sanft an und geben sie nach dem jeweiligen Arbeitsschritt zum Weitertransport frei.

mehr...
Anzeige

Kollaboratives Handhabungssystem

Der Seilbalancer wird IoT-fähig

Schmalz hat mit dem kollaborativen Seilbalancer ein neues Hebesystem entwickelt. Es ist ergonomisch gestaltet, einfach zu bedienen und mit intelligenten Funktionen zur Steuerung und Überwachung des Handhabungsprozesses sowie zur Vernetzung des Geräts ausgestattet.

mehr...

Fingergreifer

Passende Allrounder

Gimatic präsentiert den elektrischen Zwei-Backen-Parallelgreifer MPRJ, der sich selbst zentriert und die Last von außen und innen einspannen kann. Um die jeweilige Position einzustellen, wurden die Fingergreifer verschiebbar ausgeführt.

mehr...

Greifersysteme

Gut aufgestellt für 4.0

Mit der Übernahme der Automatisierungs-Spezialisten SAS und Feba macht Piab einen Schritt zum Komplettanbieter im Bereich Greifen und Bewegen. Ein spezielles Baukasten-System ermöglicht dabei die einfache Zusammenstellung verschiedener Komponenten.

mehr...

Manipulatoren

Verfahrbare Handhabung

Dalmec hat pneumatische Handhabungs-Manipulatoren entwickelt, die auf der Automatica präsentiert werden. Sie sind flexibel einsetzbar und können durch den modularen Aufbau auf die individuellen Anforderungen im jeweiligen Einsatzgebiet angepasst werden.

mehr...

Handhabung

Mit dem Partner die Arbeit teilen

Um kundenspezifische Systemlösungen für die Prozessautomatisierung wirtschaftlich zu realisieren, setzt ANT Antriebstechnik auf die enge Kooperation mit ausgewählten Spezialfirmen aus Elektrotechnik, Steuerungstechnik und Schaltschrankbau.

mehr...

Greiferwerkzeuge

Vielseitig aus dem Baukasten

Scaglia Indeva zeigt auf der Automatica eine Besonderheit: Der Anwender kann mit dem Baukastensystem Indeva Modulo sein ganz eigenes, sicheres Greifwerkzeug modular entwerfen, zusammenbauen und bei Bedarf verändern.

mehr...

Cobot-Greifer

Handwerkszeug für Kollege Roboter

Servoelektrischer Cobot-Greifer. Für die Anwendung mit Cobots bietet Weiss Robotics mit dem CRG 200 ein smartes servoelektrisches Greifmodul an, das für die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine entwickelt wurde.

mehr...

Know-how

Zuführung von Bändern

Das Arbeiten vom Band ist eine rationelle Methode, um beispielsweise aus Blech direkt vor Ort, also an einer Montagemaschine, Bauteile herzustellen. Bei kompliziert geformten Teilen wird damit der oft teure Handhabungsvorgang „Ordnen“ eingespart.

mehr...

Technische Bürsten

Tomaten polieren und Kekse bestäuben

In der Lebensmittelindustrie gibt es kaum eine automatisierte Anwendung, die ohne den Einsatz von Technischen Bürsten auskommt. Im Zentrum steht dabei die schonende und feinfühlige Handhabung der Nahrungsmittel. Kullen-Koti kann für fast jede Aufgabe die geeignete Bürstenlösung bereitstellen.

mehr...
1951 Einträge
Seite [11 von 98]
Weiter zu Seite