Störkantenfreie Komplettbearbeitung

Spannt XXL-Werkstücke

Heinrich Kipp hat sein Angebot um das Fünf-Achs-Modul-Spannsystem in der Größe 138 erweitert.

Das Fünf-Achs-Modul-Spannsytem 138 ermöglicht eine störkantenfreie Komplettbearbeitung großer und schwerer Werkstücke. © Kipp

Das System ermöglicht eine störkantenfreie Komplettbearbeitung großer und schwerer Werkstücke von fünf Seiten. Das Spannsystem eignet sich auch zum Spannen von Werkstücken, die größer als einen Meter sind. Der modulare Aufbau macht eine effiziente und kollisionsfreie Bearbeitung der Werkstücke mit reduzierten Rüstzeiten möglich. Die Handhabung sei einfach und sorge für schnelle Wechsel bei starker Maschinenauslastung, betont Kipp.

Die Befestigung des Werkstücks erfolgt variabel über ein Gewinde und einen Passsitz. Dieses Produkt ist somit ein vollwertiges, mechanisches Nullpunkt-Spannsystem mit höchster Wiederholgenauigkeit. Die neue Größe 138 ist mit den bisherigen Größen 50 und 80 Millimeter kompatibel und universell einsetzbar. Als XXL-Ausführung lässt eine Befestigung bis Gewinde M 60 zu. Das maximale Auflagegewicht für das einzelne Basismodul liegt bei zehn Tonnen. Das Werkstück wird formschlüssig mit dem System verbunden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Maschinenelemente

Jetzt mit Feder

Heinrich Kipp stellt mit dem Klemmanschlag für Nutprofile eine praktische Neuheit vor: Der gefederte Gewindebolzen verhindert Verkanten und vereinfacht das Verschieben des Anschlags.

mehr...

Kraftspannmuttern

Für hohe Spannkräfte

Die Kraftspannmuttern der Reihe MCA-S/MCA-T sind eine Weiterentwicklung der Reihe MCA. Jakob hat den Bediensechskant um einen Stern- beziehungsweise T-Griff erweitert, um die einfache Bedienung per Hand zu ermöglichen. So kann auch ohne Werkzeug...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...

Greifer

Mechatronik mit IO-Link

Zur SPS IPC Drives erweitert Schunk sein Greiferportfolio um leistungsdichte Mechatronikgreifer, die unmittelbar per IO-Link oder Profinet parametriert und angesteuert werden können.

mehr...