Schwenkeinheit

Einfache Serie SHE

Schwenkantriebe der Serie SHE von Friedemann Wagner sind in zwei Baugrößen (SHE 6 und SHE 9) und in vier Varianten verfügbar: mit und ohne externem Anschlag, mit und ohne hydraulischer Dämpfung.

Schwenkeinheit SHE-6-N-190-K-0-0-P (Bild: Friedemann Wagner)

Der konstruktiv einfachere Aufbau gegenüber den Modultypen SE oder SES soll Kostenvorteile bringen, sagt der Hersteller. Bei der Ausführung N (normal, kein externer Anschlag) wird dieser, wie bei anderen am Markt verfügbaren Schwenkeinheiten, über die tenifer behandelte Zahnstange (Werkstoff 42CrMo4) realisiert. Friedemann hebt aus energetischen Gesichtspunkten hervor: Die beiden Antriebszylinder sind getrennt ansteuerbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabungseinheit

Kompakte Handhabung

Ob Uhrenindustrie, Medizinbranche, Mikrosystem- oder Feinwerktechnik – kleine und leichte Bauteile müssen häufig automatisiert bewegt werden. IEF-Werner hat mit Minispin eine hochdynamische Einheit entwickelt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Greifer

Sammelt Kleines auf

IAI Industrieroboter hat für die druckluftlose Automatisierung das Angebot an frei programmierbaren elektrischen Greifern erweitert. Dazu gehören ein Zweipunkt-Hubmagnet Greifer für die Kleinteilemontage sowie ein Langhub-Greifer für große...

mehr...