handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Handhabungstechnik>

Schunk-Marketing-Kampagne: Kabinengespräche mit Torhüter Jens Lehmann

Magnetlösung von SchmalzDer Greifer packt schwer und heiß

Schmalz Magnetgreifer

Die neue Magnetgreifer-Baureihe SGM-HP/-HT von Schmalz wurde speziell für die Handhabung von Lochblechen, gelaserten Teilen, Blechen mit Bohrungen und Ausschnitten sowie anderen ferromagnetischen Werkstücken entwickelt.

 

…mehr

Zum Greifen nahAuf ein Wort in der Kabine mit Jens Lehmann

Schunk startet ein neues Online-Format seiner Marketingkampagne mit dem Nr. 1-Torwart: Die „Jens-Lehmann-Kabinengespräche“ sind ein Mix aus Promitalk und Profiwissen rund um Fußball und High-Tech. Themen der ersten Folgen sind die Faszination Greifen, Digitalisierung, Internationalisierung, Karriere sowie Fans und Kunden.

sep
sep
sep
sep
Schunk-Lehmann-Glück-May

Die Kampagne sei der nächste wichtige Meilenstein in der seit 2012 bestehenden Kooperation mit dem Weltklassetorhüter Jens Lehmann, gab Schunk bekannt. Neben der Anzeigenkampagne „Superior Clamping and Gripping“ in Fach- und Publikumsmedien, diversen WM- und EM-Kampagnen sowie einer ganzen Reihe von Mitarbeiter- und Kundenveranstaltungen gilt vor allem der mittlerweile Technik-Torwart-Talk auf europäischen Leitmessen der Industrie als Highlight der Zusammenarbeit. Hier traf Lehmann als Markenbotschafter in Hannover, München, Stuttgart, Mailand, Paris und Jönköping unter anderem auf Rudi Völler, Günter Netzer, Klaus Allofs, Christoph Metzelder, Gianluca Zambrotta, Emmanuel Petit und Thomas Ravelli, aber auch auf Wirtschaftsgrößen wie Kuka-Chef Dr. Till Reuter, Audi Produktions- und Logistikvorstand Dr. Hubert Waltl oder den Leiter des Fraunhofer IPA in Stuttgart, Prof. Dr. Thomas Bauernhansl.

Anzeige

Kabinengespräche mit Schunk-Mitarbeitern

Für Henrik A. Schunk, den geschäftsführenden Gesellschafter von Schunk, ist die Partnerschaft bis heute ein Glücksgriff: „Mit Jens Lehmann ist es uns gelungen, dem sicheren, präzisen Greifen und Halten ein sympathisches Gesicht zu geben“, unterstreicht Schunk und betont den Teamgeist, den der Fußballprofi in die Schunk-Mannschaft getragen habe. Wohl auch aus diesem Grund kommen bei den Kabinengesprächen nun ganz unterschiedliche Mitarbeiter als Gesprächspartner von Lehmann zum Zug. Mit über 2.700 Beschäftigten in neun Werken und 33 eigenen Ländergesellschaften sowie Vertriebspartnern in über 50 Ländern gilt Schunk als Vorreiter im Bereich Greifsysteme und Spanntechnik.

Schunk-Lehmann-Nagel-Heib

Die Kampagne solle unterstreichen, welches Potenzial moderne Marketingstrategien auch in Branchen wie dem Maschinenbau besitzen. „Über unseren Markenbotschafter haben wir in den vergangenen fünf Jahren eine mediale Reichweite erzeugt und an Bekanntheit gewonnen, die über eine reine Imagewerbung nie zu erreichen gewesen wären“, hebt Henrik Schunk hervor. Die erste Folge der Kabinengespräche wird ab dem 11. August online und unter schunk.com/kabinengespraeche abrufbar sein. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Schunk-Konstruktionswettbewerb

Konstruktionswettbewerb bei SchunkMit Enterhaken und Stelzen große Sprünge wagen

Erstsemester-Studierende der Hochschule Heilbronn stellten sich wieder dem Konstruktionswettbewerb bei Schunk: diesmal musste eine Distanz möglichst präzise überwunden werden, die Lösung durfte aber maximal 1.000 Gramm wiegen. Heraus kamen beeindruckende Lösungen. 

…mehr
Schunk-Factory_Tour

Vierter Schunk-KompetenztagDie wandlungsfähige Fabrik wird greifbar

„Der deutsche und europäische Maschinenbau befindet sich aktuell in einem Umbruch, wie wir ihn in den letzten zehn Jahren nicht mehr erlebt haben.“ Mit diesen Worten unterstrich Dr. Markus Klaiber, Technischer Geschäftsführer/CTO bei Schunk zum Auftakt des vierten Schunk Kompetenztags die jüngsten Entwicklungen innerhalb der Industrie.

…mehr
Kleinteilegreifer

Bürstenloser DC-ServomotorKleiner Antrieb für starke Leistung

Servomotoren beim Pick & Place. Kleinteile entnehmen und an der richtigen Stelle wieder absetzen ist in vielen Handhabungs- und Montageprozessen eine Standardaufgabe. In elektrischen Greifern sind Servomotoren von Faulhaber verbaut.

…mehr
Koco-Motion-Etaopt-Vakuumgreifer

Vakuum direkt an der ApplilkationVakuumgreifer für druckluftloses Handling

Die Saug-Hebevorrichtung Eta Vac SH-ZPN von Eta Opt ist eine druckluftlose effiziente und umweltfreundlichere Alternative zu Pneumatik und konventionellen Vakuumejektoren. Die Vorrichtung basiert auf der Vakuumtechnologie Eta Vac. Eine zentrale Komponente in der Entwicklung ist das Antriebssystem Kannmotion von Koco Motion und Adlos.

…mehr
Foilpuller: Automatisch folienfrei

FoilpullerAutomatisch folienfrei

Foilpuller ist es mit Greifertechnik von Fipa erstmals gelungen, automatisiert Schutzfolien von Blechplatinen zu entfernen. Im Bereich der „Weißen Ware“ schützen dünne Kunststofffolien empfindliche Edelstahl-Oberflächen vor Kratzern.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige