Schraubverschluss

Überdrehen verhindern

Southco hat seine Produktlinie der DZUS-Vierteldreh-Verschlüsse um einen unverlierbaren Schraubverschluss erweitert, der Überdrehen verhindert. Der neue DZUS- D9-Techline-Vierteldreh-Verschluss kombiniert die Technologien der Vierteldreh-Verschlüsse und der unverlierbaren Schrauben und bietet eine gleichmäßige, zuverlässige Spannkraft und einen schnellen Zugang.

DZUS-D9-Techline-Vierteldreh-Verschluss

Es handelt sich um einen Verschluss mit Sprungfeder. Durch die werkzeugfreie Betätigung sei präzises, sicheres Einrasten und auch Vibrationsbeständigkeit gegeben, informiert der Hersteller. Schäden durch Überdrehen sind ausgeschlossen. Die Verschlüsse sind in Ausführungen mit Einpresshülse und Niethülse sowie für die Oberflächenmontage (SMT) erhältlich. Außerdem gibt es diverse Zapfenlängen und Gegenstücke für verschiedene Plattenstärken. Neben der Standardausführung in glänzendem Metall sind auch Köpfe mit kundenspezifischen Farboptionen erhältlich. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Flachsteck-Verteilerleisten

Sicher und schnell verbunden

Weco führt ab sofort die neuen Flachstecklösungen der Serie 308 im Programm. Die Flachsteck-Verteilerleisten sind in 1- bis 16-poligen Ausführungen erhältlich und eignen sich für den Einsatz in Haushaltsgeräten, Durchlauferhitzern oder Reisemobilen. 

mehr...
Anzeige

M12-Kabelstecker

Manchmal entscheiden Millimeter

Der M12 Mini von Provertha sei der kompakteste M12-Kabelstecker für den platzsparenden Feldbus-Anschluss. Die M12-Kabelverschraubung hat eine Länge von nur 44 Millimeter bei einem Außendurchmesser von 16/14 Millimeter.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sortiment erweitert

Klemmt den Zug ab

Icotek hat das Sortiment an EMV-Schirmklammern zur sicheren Ableitung hochfrequenter Störungen um die Schirmklemme SKZ erweitert. Sie bietet eine zusätzlich integrierte Zugentlastung an.

mehr...