Vakuumspannen

Schlitz-Spannplatten mit modularem Konzept

Modulare Schlitz-Spannplatten stellt Witte als Systemergänzung und Erweiterung der Einsatzgebiete beim Vakuumspannen vor. Der Hersteller hat die bewährte Baureihe der Vakuumspannplatten nochmals verbessert.

Platten mit dem Plattenadapter verbunden. (Bild: Witte)

Die Spannfläche lässt sich nun mit Spannplatten derselben Familie durch einfaches Aneinanderfügen in wenigen Augenblicken auf die erforderliche Größe bringen. Die Platten gibt es in den Formaten 200 mal 300, 300 mal 400 und 400 mal 600 Millimeter. Mit diesem modularen Konzept ist die Vergrößerung der Spannfläche in zwei Richtungen möglich; es lassen sich Platten zu 200 mal 600 oder 300 mal 400 Millimeter aufbauen. Bei Verwendung größerer und mehrerer Einzelplatten sind entsprechende Formate bis zum Vielfachen des Ausgangsformates möglich.

Verbindungselemente, die als Schnellkupplungen funktionieren, sind im Lieferumfang enthalten. Spannmittel für die Befestigung auf dem Maschinentisch, Drahtspiralschläuche für die Verbindung zum Vakuumaggregat, ein Bedienwerkzeug für die Montage der Blindstopfen und Plattenadapter sowie eine Gummiadaptermatte in Standardausführung gehören ebenfalls zum Lieferumfang. Beim Einsatz von Adaptermatten aus einer speziellen und präzisen Gummimischung ergeben sich zusätzliche Möglichkeiten; so sei höchste Präzision der Bearbeitungsmaschine möglich, informiert Witte. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ice-Vice-Gefrierspannen

Eis hält fest

Der Spannmittelhersteller Witte zeigt die Möglichkeit der Werkstückspannung mit Gefrierechnik. Hier werden die zu bearbeitenden Werkstücke – egal aus welchem Material – mittels gefrorenem Wasser auf der Spannplatte eines Ice-Vice-Spannsystems...

mehr...
Anzeige

Hexapod

Zusammengefalteter Sechsbeiner

Parallelkinematische Hexapoden positionieren in sechs Freiheitsgraden und arbeiten präziser, als das mit seriellen, gestapelten Systemen möglich ist. In Automatisierungsanlagen sind die Einbauverhältnisse aber meist beengt.

mehr...

XY-Tisch

Mehrachsensystem

Kompakt und präzise – mit der Kombination aus Kreuz- und Hubtisch HT KT210 hat Steinmeyer Mechatronik aus Dresden eine Lösung für Inspektionssysteme und Mikroskopie entwickelt.

mehr...

Zentriereinheiten

Genaue Fördertechnik

Die neuen Zentriereinheiten der Serie MACM von SMC ermöglichen es, schwere Lasten mit kleinen Zylindern genau zu positionieren. Sie können schwere Lasten bis zu einer Tonne Gewicht tragen und diese in alle Richtungen bewegen mit einer...

mehr...