Schlauchheber

Einfaches Beladen

Für den Transport zwischen den Sortierzentren werden bei den meisten Paketdiensten die Fahrzeuge lose mit Packstücken beladen. Unabhängig davon, ob im Sortierzentrum eine automatisierte Sortieranlage vorhanden ist, müssen die Pakete dort immer von Hand aus den Containern entladen und dann nach dem Sortieren wieder von Hand eingeladen werden.

Der Parcelift ist ein spezieller Schlauchheber, der sich für das manuelle Entladen von Lkw oder Containern eignet. © (Bild: Vaculex)

Üblicherweise ist ein hohes Arbeitstempo gefordert, bei dem schon kleine Fehlhaltungen schnell zu Verletzungen führen können. Piabs Tochterfirma Vaculex zeigt mit dem Parcelift, wie das manuelle Entladen von Lkw oder Containern in Paketdienst- und Verteilerzentren auch auf engem Raum rückenschonend erfolgen kann: Dieses Gerät ist ein spezieller Schlauchheber, der in die vorhandene Fördertechnik integriert und in den Lkw oder Container eingebracht werden kann. Dafür wird er an den Teleskopförderern installiert. So entlastet er Mitarbeiter auch bei engen Platzverhältnissen mit niedrigen Deckenhöhen und schmalen Durchgängen.

Mit einer Tragkraft bis 40 Kilogramm ist er auch für schwere Packstücke unterschiedlichster Formen wie Kartons, Säcke oder Blechen geeignet. Der Parcelift selbst ist aus hochfesten Leichtbaumaterialien wie Karbonfaser-Verbundstoffen und Aluminium konstruiert, das Hebegerät wiegt nur 5,8 Kilogramm. Dies erleichtert ein hohes Arbeitstempo bei der Materialhandhabung, da der Bediener das Hebegerät schnell und ohne großen Kraftaufwand bewegen kann. Zum Zubehörprogramm gehören unter anderem Beleuchtung und Beheizung. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...
Anzeige

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...

Greifer

Flexibel ohne Kanten

Damit Cobots sich durchsetzen können, müssen sie vielfältig einsetzbar und einfach zu handhaben sein. Eine wesentliche Rolle spielen die End-of-Arm-Tools; gerade beim Anreichen von Teilen für die Verarbeitung durch den Menschen ist das Werkzeug...

mehr...

Fördertechnik

Fördern mit kurzen Hüben

Traditionell arbeiten Exzenterheber in der Geoskid-Fördertechnik mit Exzenterwellen, die mittels Zahnriemen, Kette oder Gestänge in ihrer Bewegung synchronisiert sind. Der Antrieb erfolgt durch einen zentral angeordneten Elektromotor oder einen...

mehr...