Schlauchheber

Einfaches Beladen

Für den Transport zwischen den Sortierzentren werden bei den meisten Paketdiensten die Fahrzeuge lose mit Packstücken beladen. Unabhängig davon, ob im Sortierzentrum eine automatisierte Sortieranlage vorhanden ist, müssen die Pakete dort immer von Hand aus den Containern entladen und dann nach dem Sortieren wieder von Hand eingeladen werden.

Der Parcelift ist ein spezieller Schlauchheber, der sich für das manuelle Entladen von Lkw oder Containern eignet. © (Bild: Vaculex)

Üblicherweise ist ein hohes Arbeitstempo gefordert, bei dem schon kleine Fehlhaltungen schnell zu Verletzungen führen können. Piabs Tochterfirma Vaculex zeigt mit dem Parcelift, wie das manuelle Entladen von Lkw oder Containern in Paketdienst- und Verteilerzentren auch auf engem Raum rückenschonend erfolgen kann: Dieses Gerät ist ein spezieller Schlauchheber, der in die vorhandene Fördertechnik integriert und in den Lkw oder Container eingebracht werden kann. Dafür wird er an den Teleskopförderern installiert. So entlastet er Mitarbeiter auch bei engen Platzverhältnissen mit niedrigen Deckenhöhen und schmalen Durchgängen.

Mit einer Tragkraft bis 40 Kilogramm ist er auch für schwere Packstücke unterschiedlichster Formen wie Kartons, Säcke oder Blechen geeignet. Der Parcelift selbst ist aus hochfesten Leichtbaumaterialien wie Karbonfaser-Verbundstoffen und Aluminium konstruiert, das Hebegerät wiegt nur 5,8 Kilogramm. Dies erleichtert ein hohes Arbeitstempo bei der Materialhandhabung, da der Bediener das Hebegerät schnell und ohne großen Kraftaufwand bewegen kann. Zum Zubehörprogramm gehören unter anderem Beleuchtung und Beheizung. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitalisierung

Komfortabler konstruieren

Digitalisierungsoffensive für Handlingsysteme. Schunk will den Konstruktions- und Inbetriebnahmeprozess von Handhabungssystemen spürbar verkürzen. Hierzu sind unterschiedliche Tools miteinander verzahnt.

mehr...

Handling-Portale

Noch produktiver

Greifen, Anheben, Positionieren, Absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen allerdings, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, sind unterschiedlich.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Linear-Funktionsmodule

Universell einsetzbar

Bosch Rexroth stellt die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS vor. Sie seien universell einsetzbar und erfüllten mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an Dynamik und Genauigkeit von 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...