Handhabungstechnik

Handhabungsfreund

Bei Öztec in Bad Oeynhausen macht die Arbeit jetzt noch mehr Spaß. Denn seit die Gebrüder Öztas ihren Mitarbeitern einen mobilen Säulenschwenkkran Mobilus von Vetter Krantechnik zur Seite gestellt haben, geht das Bestücken der acht CNC-gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen bei dem Lohnfertigungsbetrieb viel schneller, leichter und sicherer. Wo früher die schweren Werkstücke mit Stapler oder Manpower gehandhabt werden mussten, wird heute der Mobilus herangeholt und packt mit einem Permanentmagnet kräftig mit an. Der mobile Kran mit einem unendlichen Schwenkbereich von 360 Grad hebt Lasten bis zu 250 Kilogramm und kann mit seinem integrierten Fahrwerk von nur einer Person ganz schnell überall hingefahren werden, wo er benötigt wird. Die Stromversorgung erfolgt dabei über ein Verlängerungskabel. Somit gehören gefährliche Hauruck-Aktionen sowie lange Warte- und Ausfallzeiten von Mitarbeitern der Vergangenheit an. Auch die Ausschussquoten durch verkratzte oder beschädigte Werkstücke wurden reduziert. Der Hersteller bietet den mobilen Helfer mit Tragfähigkeiten von 125 bis 500 Kilogramm an. Zur Verfahrbarkeit auf Betonböden ist ein spezielles Fahrwerk erhältlich. Die Befüllung des Kranfußes mit hochverdichtetem Material ist als Zubehör lieferbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Neue Greifer-Serie

Parallel und mit drei Fingern

Für den Bereich Montage hat Camozzi sein Produktportfolio mit neuen kompakten Greifern ergänzt. Zur Motek präsentiert das Unternehmen ein ganzes Sortiment an Greifern, unter anderem die neu entwickelte Serie CGPT, ein Parallelgreifer mit T-Führung.

mehr...

Sichere MRK

Cobot-Greifer mit Schaum

Mensch und Roboter rücken auch in der Logistik näher zusammen. Schmalz hat daher eine Greifer-Lösung entwickelt, die durch ein spezielles Produktdesign für eine sichere Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) sorgen soll.

mehr...

Direktantriebe

Pick & Place schnell wie der Blitz

Maschinenbauer Paro hat ein Pick-&-Place-System entwickelt, das mit elektrischen Direktantrieben arbeitet. Es ist effizienter und erfordert weniger Montage- und Wartungsaufwand als Systeme mit Pneumatik- oder Kurvenscheibenantrieb.

mehr...