Magnetfolie

Hält auf beiden Seiten

Mit der beidseitig haftenden Magnetfolie 200 bietet Schallenkammer eine Lösung für Produktion und Werkstatt. Die Folie eignet sich zum Abdecken, Fixieren, Visualisieren oder Markieren. Die Haftkraft wird mit 130 Gramm pro Quadratzentimeter angegeben. Die Folie kann kurzfristig bis auf 200 Grad Celsius erhitzt werden, dauerhaft hält sie 120 Grad Celsius aus. Die aus einem permanentmagnetischen Strontiumferrit-Material bestehende Folie bietet auch die Möglichkeit des vorder- und rückseitigen Beschichtens und Bedruckens sowie der mechanischen Bearbeitung. Bei der Lackierung metallischer Flächen beispielsweise dient diese Folie als einfach handhabbare Abdeckung, und auf Förderbändern übernimmt sie das Fixieren metallischer Bauteile. Als Wendesymbol mit verschiedenfarbigen Oberflächen auf Vorder- und Rückseite wird sie in Produktionslinien als weithin sichtbare Statusanzeige eingesetzt (grün für Okay, rot für Stopp). Auch in Form passgenauer Bodenplatten für das vorübergehende Verschließen metallischer Gulli- und Schachtdeckel hat der Anbieter diese Folie schon geliefert. Sie lässt sich schneiden und stanzen. Der Kunde erhält sie sowohl auf der Rolle mit einer Lauflänge bis 15 Meter bei 610 Millimeter Breite als auch als einbaufertiges Formteil - etwa für die Herstellung von Sensoren, Mikromotoren und anderen Baugruppen. Um besonders empfindliche Oberflächen oder Bauteile zu schützen, kann die Folie kaschiert werden. Sie lässt sich farbig beschriften und bedrucken. Serienmäßig ist sie einen Millimeter dick, andere Stärken sind auf Wunsch lieferbar.   pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Magnetfolie Nanomag

Total magnetisch

Wer benötigt einen Hufeisenmagneten? Nicht nur den findet man bei Schallenkammer. Das Unternehmen in Rimpar bei Würzburg hat alles, was magnetisch ist, im Angebot: Magnetband, Magnetfolie, Magnetschilder, Magnetgummi, Dauermagneten.

mehr...

Magnetfolie

Haftet bei Hitze

Mit den Magnetfolien der Graviflex-Serie bietet Schallenkammer eine flexible Problemlösung für technische und organisatorische Aufgaben. Je nach Variante lassen sich damit Visualisierungs- und Planungssymbole anfertigen oder auch Magnetelemente für...

mehr...
Anzeige

Energieeffizienz

Vakuum ohne Druckluft

Um das Heben und Handhaben von Werkstücken zu ermöglichen, wird ein Vakuum durch Druckluft erzeugt. Allerdings hat Druckluft lediglich einen Wirkungsgrad von knapp zehn Prozent und zählt zu den vordersten Energieverbrauchern in der Industrie.

mehr...

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...