Magnetfolie

Haftstark und temperaturtolerant

Die einseitig magnetische Folie Graviflex 190 von Schallenkammer ist für Anwendungsbereiche mit größeren Temperaturtoleranzen (minus 40 bis plus 100 Grad Celsius) ausgelegt, hat große Haftkräfte und lässt sich daher auch für technisch anspruchsvolle Anwendungen nutzen.

Die Graviflex Magnetfolie 190 von Schallenkammer eignet sich für die Herstellung von Stanzteilen, Streifen oder Platten, die als Maschinenelemente oder Zulieferteile verbaut werden. (Bild: Schallenkammer)

Hier sieht sie der Hersteller unter anderem als Alternative zu keramischen Dauermagneten, für deren Urformgebung meist Sinterwerkzeuge angefertigt werden müssen und die sich – da sehr spröde und hart – nur mit hohem Aufwand mechanisch (nach)bearbeiten lassen. Die Graviflex-Magnetfolie 190 hingegen lasse sich einfach schneiden und stanzen. Gerade für die kostengünstige Realisierung kleiner Losgrößen von Formteilen, Maschinenelementen oder Zulieferteilen für den Einsatz in Produktion und Montage sei die Magnetfolie 190 daher gut geeignet.

Schallenkammer liefert sie nicht nur als Halbzeug (Länge bis 1.000 Millimeter, Breite bis 300 Millimeter), sondern fertigt daraus auch flexible Stanzteile, Platten oder Streifen nach Kundenvorgabe. Um empfindliche Oberflächen oder Bauteile zu schonen, kann die Magnetfolie zusätzlich kaschiert werden, bei Bedarf lässt sie sich auch mit einer Selbstklebeschicht versehen. Das Unternehmen bietet die Magnetfolie in Dicken von 0,8 bis 6,0 Millimeter an. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kraftspannmuttern

Für hohe Spannkräfte

Die Kraftspannmuttern der Reihe MCA-S/MCA-T sind eine Weiterentwicklung der Reihe MCA. Jakob hat den Bediensechskant um einen Stern- beziehungsweise T-Griff erweitert, um die einfache Bedienung per Hand zu ermöglichen. So kann auch ohne Werkzeug...

mehr...

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...
Anzeige

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...

Greifer

Mechatronik mit IO-Link

Zur SPS IPC Drives erweitert Schunk sein Greiferportfolio um leistungsdichte Mechatronikgreifer, die unmittelbar per IO-Link oder Profinet parametriert und angesteuert werden können.

mehr...