Kunststoffgreifer RRMP

Kunststoffgreifer: Für Sonderwünsche

Der Spann- und Greiftechnik-Spezialist Röhm bringt einen Kunststoff-Greifer mit individuell anpassbaren Backenformen auf den Markt – für Rundmaterial, prismatische Werkstücke oder beliebige Freiformflächen. Zur passgenauen Herstellung des Greifers RRMP wird lediglich ein 3D-Modell des Werkstücks benötigt. Dank neuartiger Fertigungsverfahren geschieht die kundenindividuelle Fertigung innerhalb kurzer Zeit, verspricht der Hersteller. Der RRMP ist leicht und geprüft dauerfest. Wartungsfreiheit und Verschleißfestigkeit über sehr viele Greifzyklen nutzen der Produktivität des Anwenders. Für unbegrenztes, mehrfaches Drehen ist der RRMP auch in Kombination mit einem Dreifach-Luftverteiler einsetzbar; das Signal der Endlagenschalter wird hier über eine Drehdurchführung übertragen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebskonzept

Durch und durch eine Lösung

Antriebslösung für die Produktion eines Leichtbau-Werkstoffs. Bis zu 70 Prozent Gewichtsersparnis gegenüber herkömmlichen Holzwerkstoffplatten bietet der Leichtbau-Werkstoff Lisocore von Lightweight Solutions.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Greifer

Ohne Ecken – aber mit Kanten

GMP Basisgreifer von Gimatic für medizintechnische Anwendungen. Die Medizintechnik wird in den nächsten Jahren aufgrund der wachsenden Weltbevölkerung und zunehmenden Globalisierung mehr und mehr automatisiert werden.

mehr...