Kniehebelpresse

Besonders rechte Winkel

Kniehebelpressen mit Servoantrieb sind flexible Anlagen, die in vielen Bereichen der Umformtechnik zum Einsatz kommen. Eine Weiterentwicklung stellte das Technologiefeld Stamping & Cutting des Schuler-Konzerns vor: eine 6.300 Kilonewton starke Präzisionsschneid- und Umformpresse, mit der Blechteile mit einem höheren Glattschnittanteil hergestellt werden können. Offenbar sind die Kundenanfragen nach Produkten mit zunehmend höherem Glattschnittanteil gestiegen. Das ist mit normalen Umformpressen nicht machbar; bisher mussten in diesem Fall spezielle Schneidpressen eingesetzt werden. Das neue System vereint Schneiden und Umformen auf eine Weise, die teure Sonderlösungen in den meisten Anwendungsfällen vermeiden hilft, betont das Unternehmen. Hierfür wurde das Konzept der Kniehebelpresse mit Servoantrieb weiterentwickelt. Hauptmerkmal der neuen Baureihe ist die höhere Steifigkeit des Gesamtsystems, woraus ein minimaler Schnittspalt resultiert. Ergebnis: Bauteile mit sehr glatten und ebenen Schnittflächen und besonders rechtwinkeligen Schnittkanten ¿ zu verdanken ist dies der präzisen Werkzeugführung der Anlage.

pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servoantrieb

Sicherheit über das Netz

Der Servoantrieb Kinetix 5500 von Rockwell mit integrierter Sicherheitsfunktionalität setzt auf den Servoantrieb Kinetix 5500 ohne diese Funktionalität auf. Um die hohen Achssteuerungsanforderungen zu erfüllen, verfügt er über dieselbe...

mehr...

Servoantriebe

Autark, linear, direkt

Voith bietet eine verschleißfreie Alternative zur elektromechanischen Spindel an: den Servoantrieb CLDP. Er ist für alle direkte Linearbewegungen einsetzbar, vor allem wenn Dynamik, Reproduzierbarkeit und Zuverlässigkeit gefragt sind.

mehr...

Servoantriebe

Unbändige Kraft drin

Mit Nennströmen von 150, 300 und sogar 600 Ampere bei Arbeitsspannungen von 16 bis 96 Volt DC (Gleichspannung) erreichen die neuen Servoantriebe von Elmo Motion Control mit dem Namen „Eagle“ eine neue Dimension.

mehr...

Drehzentrum

Dreht große Wellen

Die Energieerzeugung ist ein großes Geschäft - mit großen Teilen. Zudem brauchen die heutigen Werkstätten Maschinen mit einem weiten Arbeitsbereich, um die großen Werkstücke, die man in der Öl- und Gasindustrie sowie bei alternativen Energien...

mehr...
Anzeige

Special zur Automatica

Präzise Pinole

Die Servopressen-Generation aiPress von IEF-Werner eignet sich sowohl für die Einbindung in Anlagen als auch als Stand-Alone-System. Die Basis des Antriebsstrangs bildet ein massives und verwindungssteifes C-Gestell aus Stahl mit integrierter,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Robotersicherheit

Mehr Robotersicherheit

B&R hat die Sicherheitsfunktion "Sicher begrenzte Geschwindigkeit" (SLS) am Werkzeugarbeitspunkt (TCP) erweitert: Die volle Bandbreite aller seriellen Robotertypen lässt sich nun in der Sicherheitsapplikation überwachen.

mehr...

Scheibenläufermotor

Perfekte Laufruhe

Auch die Servomotoren müssen den Trend zu weiterer Miniaturisierung mitmachen, sagt Jürgen Böhler von Printed Motors. Neben einer kompakten Bauweise steigen aber auch die Anforderungen an Dynamik, Kraft und Leistungsdichte.

mehr...