zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Klemmhebel

Abgeflachte Typen

Heinrich Kipp erweitert die Gruppe der Klemmhebel um eine stark abgeflachte Variante. Die Produkte werden für verschiedenste Klemm- und Verstell-Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau verwendet. Die Griffe der Neuentwicklung sind durchgehend horizontal ausgerichtet, sie verlaufen parallel zur Klemmfläche. Damit lassen sich Klemmhebel auch bei engen Platzverhältnissen leicht einsetzen und bedienen. Die flache Bauweise bietet zusätzliche Sicherheitsvorteile. Flache Klemmhebel können auch aus optischen Gründen von Vorteil sein. Ein typischer Anwendungsfall ist eine Situation, in denen die Klemmfunktion unauffällig gestaltet sein soll. Klassische, schräg ausgerichtete Griffe könnten in solchen Fällen zu weit aus einer Abdeckung oder Oberfläche herausragen. Die flachen Klemmhebel haben das gleiche ergonomische Griffdesign und bieten identische Funktionalität wie das bewährte Klemmhebel-Sortiment. Die handlichen Griffkörper bestehen aus Zinkdruckguss und sind in zwei Größen lieferbar. Kipp bietet den flachen Typ mit Innen- und Außengewinde verschiedenster Länge, in Stahl und Edelstahl. Die Grundfarben des Flachklemmhebels sind Schwarz und Orange. Auch Sonderfarben sind auf Anfrage lieferbar.       pb

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schnellspanner

Immer alles fest

Schnellspanner dienen dem zuverlässigen Fixieren von Bau- und Montageteilen. Vor allem im Werkzeug- und Maschinenbau schaffen sie ohne großen Krafteinsatz stabile Verbindungen auf Zeit.

mehr...

Flachklemmhebel

Im Handumdrehen

Kipp hat das Exzenterhebel-Programm um mehrere Funktionsbaugruppen erweitert. Mit den neuen Varianten lassen sich Bauteile mit verstellbaren Gewindehülsen an Alu-Profilsysteme im Handumdrehen anschlagen.

mehr...

Spanntechnik

Rüstzeit einsparen

Heinrich Kipp bietet mehrere Spannsysteme, die untereinander kompatibel sind. Ein Beispiel dafür ist das Uni-Lock-Fünfachs-Modulsystem kombiniert mit dem Uni-Lock-Nullpunkt-Spannsystem. Hiermit lässt sich eine hocheffiziente Maschinenausnutzung...

mehr...
Anzeige

Kugelsperrbolzen

Sicheres Verschließen

Heinrich Kipp stellt Verschlusselemente vor, die zwei getrennte Platten mit definierter Kraft verbinden. Mit nur einem Handgriff wird eine sichere und vollständige Klemmung erreicht. Hierzu gehören auch Kugelsperrbolzen in diversen Ausführungen.

mehr...

Premiumgreifer-Serie 5000

Neuheit zur Motek

Die Zimmer Group hat ihre technologisch führende Premiumgreifer-Serie 5000 um eine neue pneumatische Modellreihe erweitert, es sind jetzt auch Ausführungen mit Stahl-Aluminium-Profilnutenführung verfügbar.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...