zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Klemmhebel

Abgeflachte Typen

Heinrich Kipp erweitert die Gruppe der Klemmhebel um eine stark abgeflachte Variante. Die Produkte werden für verschiedenste Klemm- und Verstell-Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau verwendet. Die Griffe der Neuentwicklung sind durchgehend horizontal ausgerichtet, sie verlaufen parallel zur Klemmfläche. Damit lassen sich Klemmhebel auch bei engen Platzverhältnissen leicht einsetzen und bedienen. Die flache Bauweise bietet zusätzliche Sicherheitsvorteile. Flache Klemmhebel können auch aus optischen Gründen von Vorteil sein. Ein typischer Anwendungsfall ist eine Situation, in denen die Klemmfunktion unauffällig gestaltet sein soll. Klassische, schräg ausgerichtete Griffe könnten in solchen Fällen zu weit aus einer Abdeckung oder Oberfläche herausragen. Die flachen Klemmhebel haben das gleiche ergonomische Griffdesign und bieten identische Funktionalität wie das bewährte Klemmhebel-Sortiment. Die handlichen Griffkörper bestehen aus Zinkdruckguss und sind in zwei Größen lieferbar. Kipp bietet den flachen Typ mit Innen- und Außengewinde verschiedenster Länge, in Stahl und Edelstahl. Die Grundfarben des Flachklemmhebels sind Schwarz und Orange. Auch Sonderfarben sind auf Anfrage lieferbar.       pb

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schnellspanner

Immer alles fest

Schnellspanner dienen dem zuverlässigen Fixieren von Bau- und Montageteilen. Vor allem im Werkzeug- und Maschinenbau schaffen sie ohne großen Krafteinsatz stabile Verbindungen auf Zeit.

mehr...

Flachklemmhebel

Im Handumdrehen

Kipp hat das Exzenterhebel-Programm um mehrere Funktionsbaugruppen erweitert. Mit den neuen Varianten lassen sich Bauteile mit verstellbaren Gewindehülsen an Alu-Profilsysteme im Handumdrehen anschlagen.

mehr...
Anzeige

Maschinenelemente

Jetzt mit Feder

Heinrich Kipp stellt mit dem Klemmanschlag für Nutprofile eine praktische Neuheit vor: Der gefederte Gewindebolzen verhindert Verkanten und vereinfacht das Verschieben des Anschlags.

mehr...

Kraftspannmuttern

Für hohe Spannkräfte

Die Kraftspannmuttern der Reihe MCA-S/MCA-T sind eine Weiterentwicklung der Reihe MCA. Jakob hat den Bediensechskant um einen Stern- beziehungsweise T-Griff erweitert, um die einfache Bedienung per Hand zu ermöglichen. So kann auch ohne Werkzeug...

mehr...

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...