Innengreifer Expander

Schonend von innen

Fipa hat die Innengreifer-Serie Expander komplett überarbeitet. Bis zu 30 Prozent weniger Gewicht und die Durchgängigkeit der vier vorhandenen Versionen sind die Merkmale der überarbeiteten Generation. Typische Innengreifer-Anwendungen wie die Entnahme von Kunststoffbehältern aus Spritzgussmaschinen sowie das Handling von Flaschen oder anderen offenen Behältern in der Verpackungsindustrie lassen sich mit der neuen Produktreihe wirtschaftlich umsetzen. Der Innengreifer ist dann die richtige Lösung, wenn die Aufsetzfläche für einen Vakuumsauger zu gering ist oder Greifzangen das Werkstück beschädigen können. Der Innengreifer taucht in das Werkstück ein, durch Druckluft staucht der innenliegende Kolben das Elastomer-Teil, dessen Durchmesser daraufhin zunimmt, und so wird das Werkstück fest eingespannt und sicher gehalten. Zum Absetzen wird die Druckluft abgeschaltet, der Kolben fährt in seine Ausgangslage zurück, wodurch das Elastomer-Teil wieder seine ursprüngliche Form annimmt, und das Werkstück kann entnommen werden. So funktionieren alle Innengreifer, aber das Gerät von Fipa kommt ohne Stahlbauteile aus. Durch die neue Aluminium-Leichtbauweise sind sie leichter und ermöglichen in komplexen Greifersystemen mit vielen Innengreifern eine höhere Dynamik. Über den Speisedruck lässt sich die Greifkraft regeln; sie reicht bis 650 Newton. Als optionales Zubehör lassen sich zwei Näherungssensoren zur Kontrolle des Greifvorgangs an einen Greifer anbringen. Mit einem Zentrierkonus fährt der Greifer präzise in das zu handhabende Werkstück ein. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubeinheiten HEU

Hübe mit mehr Spielraum

Von ASS Maschinenbau kommen pneumatische, doppelwirkende Hubeinheiten mit der Bezeichnung Heu mit Kolbendurchmessern von zehn, 16, 20 und 25 Millimetern für universelle Einsatzgebiete sowie eine Leichtbau-Version mit einem Kolbendurchmesser von 16...

mehr...

Pneumatikzylinder ZX AIR-NOX

Besonders glatter Zylinder

Für Oberflächeneigenschaften, wie man sie sonst hauptsächlich von Edelstahlausführungen kennt, bietet Airtec mit der Air-Nox-Technologie eine Lösung für kolbenstangenlose Zylinder der ZX-Reihe an. Anders als bei einer Beschichtung sorgt bei dieser...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...