Schneemaschine mit Kettenzug

Kito bringt Schnee auch ohne Winter

Unternehmen wie Supersnow aus Polen entwickeln Maschinen und spezielle Technologien, um Schnee zu produzieren, selbst wenn die Temperaturen sich nicht wie Winter anfühlen. Der ER2-Elektrokettenzug von Kito ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Systeme, um die Schneekanonen einfach anheben und den Schnee breit zu streuen zu können.

Mit dem Elektrokettenzug ER2 besteht die Möglichkeit, die Kanone auf eine Höhe von fast vier Metern zu heben. (Bild: Kito)

Die polnische Firma Supersnow produziert Schnee, auch wenn es nicht Winter ist. Schneekanonen, Ausleger und komplette Beschneiungsanlagen lassen Skigebiete nicht nur im Winter perfekt aussehen. Die Schneemaschinen arbeiten auf der ganzen Welt, da die Produktion von technischem Schnee bei Temperaturen von bis zu plus 30 Grad Celsius möglich ist. Supersnow ist das einzige polnische Unternehmen und eines von fünf weltweit, das sich mit der Planung, dem Bau und dem Service kompletter Beschneiungsanlagen befasst.

Schneeproduktion aus dem Turm

Die Schneeproduktion ist wortwörtlich ein cooles Business. Man sollte die hochwertigste Technik nutzen, um sicherzustellen, dass die Produkte langlebig, effizient und modern sind, umweltfreundlich arbeiten und alle ökologischen Standards erfüllen. Eines der neuesten Produkte von Supersnow ist der E400-Turm, eine neue, einfache und kompakte Konstruktion, die nach vielen ausführlichen Tests zum Zweck der Steigerung der Schneeproduktion entworfen wurde.

Rafal Topolski, CEO von Supersnow, erklärt: „Die Idee hinter der neuen Schneekanone war, sie so leicht zu gestalten, dass sie angehoben werden kann und die Beschneiungseffektivität erhöht wird. Aufgrund der Möglichkeit, die Kanone auf die Höhe von fast vier Metern zu heben, verlängert sich die Fallzeit der zerstäubten Wassertropfen, wodurch die Witterungsverhältnisse besser ausgenutzt werden können.“ Perfektioniert wird diese Idee durch den Kito ER2 Elektrokettenzug als Hauptteil der Konstruktion.

Anzeige
Das Hebezeug zeichnet sich durch seine hohe Bandbreite aus mit Tragfähigkeiten von 125 Kilogramm bis zu 20 Tonnen aus. (Bild: Kito)

Das Hebezeug zeichnet sich durch seine hohe Bandbreite aus mit Tragfähigkeiten von 125 Kilogramm bis zu 20 Tonnen aus. Dabei kann der ER2 fast in allen Bereichen eingesetzt werden, in denen man einen robust und solide gebauten Kettenzug benötigt. Mit der richtungsweisenden Frequenzumrichter-Technologie oder 24-Volt-Schützsteuerung kann er alle Aufgaben mit Leichtigkeit und mit höchstem Sicherheitslevel ausführen. Supersnow habe sich für den ER2 entschieden, weil er für extreme Bedingungen entwickelt wurde. Als einziger Hersteller der Welt vernickelt Kito seine Lastketten. Dies macht das Hebezeug stark, das Unternehmen weist außerdem auf eine verlängerte Lebensdauer und verminderte Betriebskosten hin.

Mit dem Elektrokettenzug ER2 besteht die Möglichkeit, die Kanone auf eine Höhe von fast vier Metern zu heben. Wenn die Schneekanone auf die maximale Höhe angehoben wird, kann sie mit vollem Umfang arbeiten und sich 360 Grad drehen – die Beschneiungsfläche wird dadurch erhöht. Dadurch, dass die Schneekanone hoch auf einer Plattform montiert wird, wird außerdem das Unfallrisiko minimiert. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektrokettenzug

Wie ein verlängerter Arm

An einem großen europäischen Flughafen waren die Hebehilfen schwer zu bedienen und brachten kaum Entlastung. Die Lösung: Der Einsatz von ED-Elektrokettenzügen von Kito für eine reibungslose Gepäckabfertigung nach höchsten Standards in Sicherheit und...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...