Handlingsysteme

Hoher Anspruch

Handlinggeräte für die Automatisierung
Beispiel Frontend-Einbau mit SPS-Steuerung: Der Frontendeinbau geschieht teilautomatisch. Der Mitarbeiter steuert nur noch die Bewegungs- und Funktionsabläufe. (Foto: EFS)
Handhabungsgeräte von EFS gehören zum allgemeinen Handling-Standard. Der Gerätebaukasten Ratiolift des Herstellers aus Nordheim gehört zu den am häufigsten eingesetzten Handlinggeräten in der Automobilindustrie weltweit.

Überall, wo hochwertige Produkte hergestellt werden, sind Handlingsysteme und Einbauvorrichtungen von EFS integriert. Handlingsysteme dieses Anbieters rangieren technologisch ganz vorn und sind bei allen namhaften Automobil- und Nutzfahrzeugherstellern im Einsatz, aber auch in anderen Branchen. Speziell der Modulverbau wie Cockpit, Frontend und Dachsysteme samt Vormontage gehören zu den Spezialitäten von EFS. Hier hat das Unternehmen Erfahrung aus fast hundert Fahrzeugtypen aller Premiumhersteller – vom Sportwagen über Luxus-Limousine, Kleinwagen, Cabrio bis zum Lkw. Auch die Handhabung ganzer Traktorkabinen zählt dazu. Von der Idee über das Engeenering, der CAD-Konstruktion und der Entwicklung der Steuerungs-Software bis zur fertigen Anlage liefert EFS samt Inbetriebnahme und Service alles aus einer Hand. Basis für erfolgreiche Projekte sind das fundierte Engineering-Wissen in der Handhabungstechnik, die Kompetenz in der Entwicklung innovativer Technologie sowie der Erfüllung höchster Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen.

Handlinglösungen mit SPS

Ein großer Schritt zur Weiterentwicklung der Handhabungstechnik ist der Einsatz von Teil- und Vollautomationslösungen mit SPS-Steuerungen. Hiermit ergeben sich ganz neue, bisher so nicht dagewesene Einsatzmöglichkeiten für die Handhabungstechnik, etwa die „Coming-Home-Funktion“ klassischer Handlinggeräte in der Fließfertigung: Nach dem Handling und Einsetzen von Modulen und Bauteilen fährt das Handlinggerät selbstständig in die Startposition zurück – immer unter Einhaltung der Kobot- Sicherheitsrichtlinien, versteht sich. Zu den EFS-Standards gehören Home-Run-, Automatic-Pick-Up- sowie automatisierte Teilprozesse mit Einsatz von NC-Achsen und integrierten Messsystemen.

Anzeige

Aus der Entwicklung elektro-pneumatischer Steuerungen resultieren vielfältige Möglichkeiten in der Teil- und Vollautomatisierung von Handlingsystemen und Kobot- Lösungen – die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine, Fernwartungsmodule und Visualisierung. Der Einsatz von SPS-Steuerungen und der damit verbundene Einsatz von Elektro-Pneumatik versetzen Handlingysteme von EFS in die Lage, energieeffizient zu arbeiten. Immerhin erheben die Kunden den hohen Anspruch, ihre Fertigungen mit optimalem Footprint zu erstellen – und dieser Herausforderung sieht sich EFS gewachsen. Freilich ist der Automatisierungsgrad stets von der konkreten Aufgabenstellung und von Gesamtprozess abhängig. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...

Automatisierung

Der Mix macht’s

Mit einer Kombination aus vollelektrisch betriebenen sowie standardisierten Handling- und Linearmotormodulen von Afag verhilft der Verpackungstechnik-Spezialist Brunner seinen Anlagen zu mehr Nutzungs- und Anwendungs-Flexibilität.

mehr...
Anzeige

Schlauchheber

Einfaches Beladen

Für den Transport zwischen den Sortierzentren werden bei den meisten Paketdiensten die Fahrzeuge lose mit Packstücken beladen. Unabhängig davon, ob im Sortierzentrum eine automatisierte Sortieranlage vorhanden ist, müssen die Pakete dort immer von...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Hebegeräte

Heben ohne Mühe

3i Handhabungstechnik hat das neue Posiset mit der millimetergenauen Display-Positioniersteuerung für alle Lift-and-Drive-Hebegeräte präsentiert. Mit dieser intuitiven Bedienlogik wird der 3i-Baukasten um ein weiteres Positionier-Steuerungsmodul...

mehr...

Flächengreifer

Keine Ecken und Kanten

Flächengreifer mit patentierter Ventiltechnik. Fluidtechnik Bückeburg stellt einen Flächengreifer eigens für Roboter mit niedriger Nutzlast sowie für kollaborierende Roboter vor.

mehr...