Handhabungstechnik

Standard neu aufgelegt

Dr.-Ing. habil. Stefan Hesse, unser Know-how-Autor seit vielen Jahren, hat sein Standardwerk „Grundlagen der Handhabungstechnik“ in diesem Frühjahr neu aufgelegt. „Die freundliche Aufnahme, die dieses Buch in Lehre und Beruf erfahren hat“, so Hesse in seinem Vorwort, habe die nunmehr dritte Auflage erforderlich gemacht. Neben wenigen Korrekturen seien vor allem Inhaltserweiterungen vorgenommen worden. Das Werk umfasst 460 Seiten und enthält viele detailreich erläuternde Zeichnungen. Alles Wissenswerte aus den Themenbereichen Zuführtechnik, Maschinenverkettung, Pick-and-Place, Greifer, Manipulatoren, Industrierobotik und Montagetransfertechnik ist hier anschaulich und verständlich dargelegt. Ingenieure und jene, die es einmal werden wollen, sowie Konstrukteure, Techniker, Projektleiter und Lehrkräfte in der technischen Bildung und Weiterbildung werden das Buch hoch schätzen, und Technikbegeisterte werden es sicher gern zur Hand nehmen, um einfach nur darin zu schmökern. Das Buch kostet 49,99 Euro und ist bei http://www.hanser-fachbuch.de unter der ISBN-Nummer 978-3-446-43530-8 erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kabeldurchführung

Ab durch die Führung

RSP hat den Ciro - Circular Rotator vorgestellt, eine Kabeldurchführung für mehr Flexibilität des Roboters. Der Ciro sitzt an der sechsten Achse des Industrieroboters. Die Kabel und Schläuche, die häufig eine Störkontur darstellen und einen Roboter...

mehr...

Kommissionierung

Der Roboter bringt Entlastung

Kommissionierung von Plattenwerkstoffen. Der Fertighausexperte Fingerhaus hat die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen automatisiert. Hier ist ein ABB IRB 6650S mit einer speziellen Vakuumlastaufnahme im Einsatz.

mehr...

Delta Roboter

Roboter aus der Box

Einfache Aufgaben schnell, leicht und kostengünstig automatisieren: Dieses Ziel geht Igus mit seinen Low-Cost-Automation-Produkten an. Dazu hat der Motion-Plastics-Spezialist ein komplett neues Produkt entwickelt.

mehr...
Anzeige

Leichtbauroboter

Neue Generation mit e

Mit der e-Series hat Universal Robots eine neue Generation kollaborierender Leichtbauroboter auf den Markt gebracht. Sie bietet Benutzern einen größeren Bedienkomfort und eine erhöhte Vielfalt von Anwendungsbereichen zur Steigerung der...

mehr...

FORobotics

Trends der Robotik

Mobile ad-hoc kooperierende Roboterteams in der Fabrik der Zukunft. Der Forschungsverbund „FORobotics“ untersucht die Einsatzmöglichkeiten und Potenziale von autonomen, mobilen Robotern in der Produktion.

mehr...