Werkstückspannsysteme

Als ideales Paar

bezeichnet Witte in Bleckede seine Spannsysteme: das modulare System Alufix und die Vakuumspanntechnik.

Das Baukastensystem Alufix wird überwiegend in der Qualitätssicherung verwendet. Aufgrund seiner Modularität kann, je nach Messaufgabe, zum Beispiel in einer Stunde eine präzise Vorrichtung erstellt werden. Durch die zahlreichen Einstelloptionen bieten die Elemente eine hohe Flexibilität, sodass sich für fast jede Werkstückform eine Aufnahme realisieren lässt. Die Vakuumspanntechnik ist bei der Fertigung nichtmagnetisierbarer Werkstoffe nahezu unentbehrlich. Der freie Zugang zur gesamten Werkstückoberfläche wird möglich, da keine Spannelemente stören. Ein weiterer Vorteil dieser Spanntechnik beim Einsatz in der Produktion ist die Möglichkeit der Fünf-Seiten-Bearbeitung. So kann beispielsweise auf Koordinatenmessmaschinen die gesamte Werkstückoberseite in einem Scanvorgang erfasst werden. Das Werkstück lässt sich außerdem mit Vakuum schnell und schonend fixieren. rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vakuumstandfuß

Mobile Basis

Der Vakuumfuß für Messarme und Messgeräte von Witte ist in der Qualitätssicherung eingesetzt. Dieser autark einsetzbare Vakuumfuß mit integriertem Vakuumerzeuger und Steuerelementen bietet den Messarmen eine solide Basis am Einsatzort.

mehr...

Handhabungstechnik

Greifer vor Schwingungen schützen

Greifersysteme sind Teil der hochdynamischen Robotersysteme, gleichzeitig sind Greifer steif und gewichtsoptimiert zu konstruieren. Für das Vermeiden von Schwingungen und damit für den zuverlässigen Betrieb eines Greifersystems sind Krafteinwirkung...

mehr...

Greifertechnik

Das Chamäleon unter den Greifern

Bionischer Greifer. Das Wirkprinzip des Adaptiven Formgreifers DHEF von Festo folgt der Funktion der Zunge eines Chamäleons. Der Greifer kann Objekte mit unterschiedlichen Formen greifen, sammeln und wieder abgeben, ohne dass ein manueller Umbau...

mehr...
Anzeige

Digitalisierung

Komfortabler konstruieren

Digitalisierungsoffensive für Handlingsysteme. Schunk will den Konstruktions- und Inbetriebnahmeprozess von Handhabungssystemen spürbar verkürzen. Hierzu sind unterschiedliche Tools miteinander verzahnt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...