Handhabungstechnik

Es geht auch senkrecht

Gemeinhin denkt man bei einem Förder- oder Speicherband an eine horizontale Lösung. Dass aber auch eine vertikale Konstruktion ihre Vorteile haben kann, beweist Artur Bär mit seinem vertikal arbeitenden Speicherband mit aufreihender Wirkung. Es konkurriert mit den bekannten, fest getakteten Kettenspeichern, soll aber effizienter als diese arbeiten und zudem Personal- sowie Raumkosten einsparen. Insbesondere wird nur wenig Montagefläche benötigt und vorhandene Raumhöhen lassen sich weitgehend ausnutzen.

Das Vertikalspeicherband ist sehr vielseitig als Entkopplungsmodul, zur Materialzu- und -abführung, als Werkstück- oder Werkzeugspeicher sowie als Palettenspeicher nutzbar. Es arbeitet mit nur einem Antrieb und ohne einen Staudruck zu erzeugen. Gleichzeitig wird bei geringem Raumbedarf ein hohes Speichervolumen bereit gestellt. Dies und das angewandte First in/First out-Prinzip prädestiniert den Vertikalspeicher für den bereits angesprochenen Einsatz als Entkopplungsmodul.rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Contrax Mobile Robot

Roboter aus dem Baukasten

Module für die mobile Robotik. Der neuartige mobile Produktionsassistent von Bär Automation macht den kollaborierenden Roboter mobil. Er ist dazu konzipiert, mit dem Mitarbeiter in der Produktion zusammenzuarbeiten – ohne Trennung und ohne...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...

Greifer

Mechatronik mit IO-Link

Zur SPS IPC Drives erweitert Schunk sein Greiferportfolio um leistungsdichte Mechatronikgreifer, die unmittelbar per IO-Link oder Profinet parametriert und angesteuert werden können.

mehr...