Handhabungstechnik

Halt mich fest

sprach das Werkstück zur Spanneinrichtung, der Fräser kommt. Hoffentlich sind da nicht irgendwelche Spanneisen im Wege. Der Ausweg wäre dann eventuell ein Vakuumspanner. Der Mann der Praxis kennt das, hat es aber bisher vielleicht noch nicht eingesetzt. Um den Einstieg ins Vakuumspannen zu erleichtern, können Sie ein Starterset erwerben. Es enthält alles, um mehrere Spannverfahren zu realisieren. So das Vakuumspannen mit einer Rasterplatte. In das Nutenfeld sind Dichtschnüre zur Abgrenzung des jeweiligen Saugfeldes nach der Werkstückkontur einzulegen. Zum Set gehört auch eine Adapterplatte mit speziellen Gummimatten als Auflage, um gespannte Werkstücke ohne Vakuumverlust durchtrennen zu können. Eine Vakuumpumpe und verschiedenes Zubehör ergänzen das Set.

Zwar lässt sich das Vakuumset in Ausbildung und Lehre einsetzen, aber es deckt auch bereits viele Einsatzfälle in der Fertigungstechnik ab. Es ergibt sich immer ein voll einsetzbares und belastbares Vakuum-Spanngerät. Vielleicht ist das auch für Sie genau die richtige Einstiegshilfe oder haben Sie etwa Horror vor der „Leere?“he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vakuumstandfuß

Mobile Basis

Der Vakuumfuß für Messarme und Messgeräte von Witte ist in der Qualitätssicherung eingesetzt. Dieser autark einsetzbare Vakuumfuß mit integriertem Vakuumerzeuger und Steuerelementen bietet den Messarmen eine solide Basis am Einsatzort.

mehr...

Premiumgreifer-Serie 5000

Neuheit zur Motek

Die Zimmer Group hat ihre technologisch führende Premiumgreifer-Serie 5000 um eine neue pneumatische Modellreihe erweitert, es sind jetzt auch Ausführungen mit Stahl-Aluminium-Profilnutenführung verfügbar.

mehr...
Anzeige

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...

Drehmodule

Ein Schwenk über Schwenkeinheiten

Pneumatische Schwenkeinheiten wandeln die Linearbewegung der Kolben in eine Rotationsbewegung um. Die Handhabungseinheiten drehen etwas mehr als 180 Grad, um Freiheitsgrade für Installation und Montage zu bieten.

mehr...