Vakuum-Flachgreifersystem

Flachmann für gutes Handling

SAS führt ein neues modulares Vakuum-Flachgreifersystem für Roboter auf dem Markt ein. Es kann leicht großvolumige und schwere Teile ohne Beschädigung bewegen. Der Hersteller verspricht höchste Zuverlässigkeit. Jeder Flachgreifer hat ein sich selbst regulierendes Ventil „öffnen“ und „schließen“. Die Kraft im Greifer bleibt sicher konstant und ermöglicht ein einzigartiges Handling mit verbesserten Hebeeigenschaften. Die modulare Produktlinie ist leicht für spezifische Teile konfigurierbar; sie kann poröse, weiche, gedrehte, runde, flexible, und andere nicht standardisierbare Formen, Gewichte und Materialien handhaben. Im Ruhezustand des Gerätes liegt der Stromverbrauch der elektrischen Turbine bei 30 Prozent der normalen Energieaufnahme; das Erzeugen von Vakuum erfolgt nur im Greifzustand. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkstückträgersysteme

Effizientes Teilehandling

Zell Systemtechnik entwickelt Werkstückträgersysteme und Clips für die Fixierung präziser und empfindlicher Werkstücke. Hiermit lassen sich Bauteile und Fertigprodukte exakt und schonend handhaben, transportieren, reinigen oder behandeln.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Basis für die digitale Fabrik

Vernetzung im Vakuum

Damit elektrische Vakuum-Erzeuger, -Greifer oder Kompaktejektoren sichtbar für die smarte Fabrik werden, müssen sie in Echtzeit digitale Energie- und Prozessdaten zur Verfügung stellen. Schmalz integriert dafür Schnittstellen in seine Komponenten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige