Handhabungstechnik

Das packt alles

Das Universalspannfutter Sino-R von Schunk weist eine einfache Bedienbarkeit, gute Vibrationsdämpfung und ein unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis auf. Herzstück ist die Dehnkammer mit elastischem Festkörper als Druckmedium. Durch Anziehen der Spannhülse wird das elastische Druckmedium komprimiert. Dabei wird die Dehnbüchse im elastischen Bereich gezielt in Richtung Futter-Mittelachse verformt. Das Resultat: hohe Spannkraft und gleichmäßige Spannung. Diese vollflächige Spannung bietet eine hohe Wiederholgenauigkeit und eine prozesssichere Zerspanung. Die hohe Radialsteifigkeit, die guten Dämpfungseigenschaften und die hohe Drehmomentübertragung vermindern die Bearbeitungsgeräusche und erhöhen die Laufruhe des Werkzeugs. Das Ergebnis: eine hohe Werkzeugstandzeit und eine herausragende Werkstückoberflächengüte. Damit gehören unerwünschte Rattermarken oder teure Nacharbeit der Vergangenheit an. Als Universalspannfutter können die Werkzeughalter auch für schwere Zerspanaufgaben eingesetzt werden: Der Hersteller gibt Drehmomente bis zu 500 Nm bei einem Spanndurchmesser von 20 Millimeter an.hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Energieeffizienz

Vakuum ohne Druckluft

Um das Heben und Handhaben von Werkstücken zu ermöglichen, wird ein Vakuum durch Druckluft erzeugt. Allerdings hat Druckluft lediglich einen Wirkungsgrad von knapp zehn Prozent und zählt zu den vordersten Energieverbrauchern in der Industrie.

mehr...
Anzeige

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...