Transportwagenantrieb touch2move

Schwere Paletten werden leicht

Wer es schon einmal gemacht hat, der weiß es: Per Handhubwagen lassen sich zwar auch schwere Standard- und Gitterboxpaletten bewegen, doch der Fahrer muss sich ordentlich anstrengen. Überhaupt dann, wenn der Boden uneben oder schmierig ist, wenn die Last um Kurven, durch enge Türen und Durchgänge hindurch bewegt werden muss. Insbesondere körperlich weniger gut Gerüstete stoßen hier rasch an ihre Grenzen. Deutlich ergonomischer gehen solche Arbeiten mit einem Antriebssystem von Expresso vonstatten, das die Lücke zwischen dem beschriebenen manuellen Transport und dem per Gabelstapler ausfüllt. Als Antrieb dienen dabei digital geregelte Radnabenmotoren, die durch zwei wartungsfreie zwölf-Volt-Blei-Gel-Batterien versorgt werden. Da diese beim Ladevorgang nicht gasen, darf man das Transportgerät auch in sensiblen Umgebungen einsetzen. Bedient wird es mit ebenfalls wartungsfreien Sensorgriffen, durch die der bis zu zwei Tonnen belastbare Wagen den natürlichen Bewegungsabläufen des Fahrers folgt und sich automatisch und stufenlos seiner Gehgeschwindigkeit anpasst. Zwei unabhängig voneinander wirkende Bremssysteme schaffen eine hohe Sicherheit insbesondere auf Rampen und bei geneigten Untergründen. Der Transportwagen lässt sich mit unterschiedlichen Radsystemen für den Einsatz in und außerhalb von Gebäuden ausrüsten. Das Antriebssystem gilt gemäß UVV als Mitgänger-Flurförderzeug und meistert sowohl schwierige Bodenverhältnisse als auch enge Kurven. Durch den hohen Fahrkomfort ist es zweifellos geeignet, die Motivation der Bediener zu heben und die Arbeitssicherheit zu steigern. Konflikte mit den Arbeitsschutzgesetzen und der Lastenhandhabungsverordnung werden vermieden. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebsmodul

Neuer Fahrantrieb

Expresso treibt die Weiterentwicklung des mobilen Handling- und Transportsystems Lift2move voran und hat aktuell das Antriebsmodul „Impulse“ vorgestellt; es ist sowohl Fahrantrieb als auch Anfahr- und Steigfahrtenhilfe und erhöht die Mobilität des...

mehr...

Fassrührstation

Volle Dosis

Für Vergussaufgaben mit hohem Materialverbrauch steht jetzt eine neue Variante der Scheugenpflug-Fassrührstation zur Verfügung. Sie ermöglicht eine direkte Förderung des Vergussmaterials zum Dosierer, ohne dass eine Zwischenaufbereitung erforderlich...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...