Transportwagen MultiVario

Transportwagen per Steck- und Schraubsystem montiert

Zum Verbinden der Fahrrahmen und Aufbauteile der Transportwagen MultiVario von Fetra Fechtel dient ein spezielles Steck- und Schraubsystem. Die Transportwagen im flexiblen Baukastensystem bestehen im Kern aus einem Basiswagen in vier unterschiedlichen Größen. Aus ihm lassen sich mit Hilfe von Systemteilen verschiedene Transportwagen wie Schiebebügel-, Tisch- und Etagenwagen erstellen.

Die Systemteile werden in spezielle Eckhülsen am Basiswagen eingesteckt und verschraubt. Dabei entsteht eine spielfreie Verbindung, die durch eine zweifach konische Lagerung in den Eckhülsen genauso stabil ist wie eine Schweißverbindung.

Die Transportwagen lassen sich jedoch nachträglich verändern und ergänzen. Auch der Austausch von einzelnen Teilen der Konstruktion ist schnell und einfach möglich. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkstückträgersysteme

Effizientes Teilehandling

Zell Systemtechnik entwickelt Werkstückträgersysteme und Clips für die Fixierung präziser und empfindlicher Werkstücke. Hiermit lassen sich Bauteile und Fertigprodukte exakt und schonend handhaben, transportieren, reinigen oder behandeln.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Basis für die digitale Fabrik

Vernetzung im Vakuum

Damit elektrische Vakuum-Erzeuger, -Greifer oder Kompaktejektoren sichtbar für die smarte Fabrik werden, müssen sie in Echtzeit digitale Energie- und Prozessdaten zur Verfügung stellen. Schmalz integriert dafür Schnittstellen in seine Komponenten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige