Transportwagen MultiVario

Transportwagen per Steck- und Schraubsystem montiert

Zum Verbinden der Fahrrahmen und Aufbauteile der Transportwagen MultiVario von Fetra Fechtel dient ein spezielles Steck- und Schraubsystem. Die Transportwagen im flexiblen Baukastensystem bestehen im Kern aus einem Basiswagen in vier unterschiedlichen Größen. Aus ihm lassen sich mit Hilfe von Systemteilen verschiedene Transportwagen wie Schiebebügel-, Tisch- und Etagenwagen erstellen.

Die Systemteile werden in spezielle Eckhülsen am Basiswagen eingesteckt und verschraubt. Dabei entsteht eine spielfreie Verbindung, die durch eine zweifach konische Lagerung in den Eckhülsen genauso stabil ist wie eine Schweißverbindung.

Die Transportwagen lassen sich jedoch nachträglich verändern und ergänzen. Auch der Austausch von einzelnen Teilen der Konstruktion ist schnell und einfach möglich. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Winkelschleifer

Nächste Generation des Schleifens

Fein bringt zwei neue Akku-Winkelschleifer auf den Markt, die überall dort zum Einsatz kommen, wo Mobilität und hohe Leistung gefragt sind. Die handlichen Akku-Winkelschleifer sind für effektive Trenn-, Schleif- und Entgratarbeiten im Montageeinsatz...

mehr...
Anzeige

Werkzeugmaschinen

Wunderpferd aus dem Maschinenbau

Zayer hat mit der Arion G ein neues Dreh- und Fräszentrum entwickelt, das erstmals auch die Verwendung des digitalen Zwillings ermöglicht. Das spanische Unternehmen Zayer lässt sich bei der Namensfindung für seine Maschinen gerne durch die...

mehr...

Schnittleistungen

Längere Lebensdauer

Mit der Einführung eines hochmodernen Prozessdesigns bei der Herstellung einiger Bimetall-Produkte ist es Wikus gelungen, Maßstäbe in der Sägebranche zu setzen. Das neue Fertigungsverfahren des Sägebandherstellers bewirkt bei allen Produkten eine...

mehr...

Blechhandling

Schnelle Wendung

Für das Blechhandling stellt Eurotech neue Vakuum-Hebegeräte vor. Dazu gehört das Hebegerät der Serie eT-Hover-loop, das dann zum Einsatz kommt, wenn flächige Lasten bis 500 Kilogramm um 180 Grad gewendet werden müssen.

mehr...

Werkzeugvoreinstellung

Passt auch auf die Werkbank

Kelch, bekannt für vertikale Werkzeugeinstellgeräte, präsentiert die neue Baureihe Kenova set line V3. Mit der Baureihe wird damit um ein Tischgerät erweitert, das den Einstieg in die professionelle Werkzeugvoreinstellung vereinfachen soll.

mehr...