Handhabungstechnik

Stark

Die Synchron-Servomotoren der Baureihe DT von AMK bieten mit hohen Polzahlen und optimierter Blechgeometrie höchste Leistung auf kleinstem Raum. Der Leistungsbereich der Motoren reicht bis 30 kW, das Maximaldrehmoment kann bis zu 600 Newtonmeter betragen.

Die kompakten Antriebe weisen eine hohe Überlastfähigkeit auf und sind damit besonders für Anwendungen mit intermittierenden Betrieb geeignet, zum Beispiel bei Werkzeugmaschinen, in der Robotik sowie bei Spritzgieß- und Verpackungsmaschinen.hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wechselrichter

Vereint im Kasten

Mit dem Multiservo hat AMK ein System entwickelt, das als integrierte Lösung vier Wechselrichter samt Einspeisung und Motion Control in einem Gehäuse vereint. Durch Erweiterungsmodule kann die Anzahl der Achsen sogar noch erhöht werden.

mehr...

Antriebe

Regler in Reihe

Kostensensitive Anwendungen erfordern stetige Optimierung von energieeffizienten, geregelten Antrieben. Unabhängig von Leistung und Performance basiert die Umrichterreihe Amkasyn KW auf einer einheitlichen Hard- und Softwareplattform.

mehr...
Anzeige

Energieeffizienz

Vakuum ohne Druckluft

Um das Heben und Handhaben von Werkstücken zu ermöglichen, wird ein Vakuum durch Druckluft erzeugt. Allerdings hat Druckluft lediglich einen Wirkungsgrad von knapp zehn Prozent und zählt zu den vordersten Energieverbrauchern in der Industrie.

mehr...
Anzeige

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...