Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Südwestfälische Technologie-Ausstellung

Zwölfte SWTAL mit Ausstellerrekord

Zufrieden zeigen sich die Veranstalter der nunmehr zwölften Auflage der Südwestfälischen Technologie-Ausstellung Lüdenscheid (SWTAL). Denn die Fachmesse für Industrie-Automation vom 6. bis 8. November 2008 verspricht das Niveau der vergangenen Veranstaltungen in den Jahren 2006 und 2004 qualitativ und quantitativ zu toppen. Das Angebot hat sich erweitert. 115 Unternehmen, Institutionen und Organisationen werden sich in zwei Messehallen präsentieren. Traditionelle Schwerpunkte sind die Montage-, Handhabungs- und Zuführtechnik, Sondermaschinen, Robotertechnik, Kunststofftechnik und Frästechnik. Auch der Formen- und Werkzeugbau, die Verbindungstechnik, die automatische Produktkennzeichnung und die Verpackungstechnik werden vertreten sein; die Bereiche Steuern, Messen, Kalibrieren nehmen im Angebot an Bedeutung zu. Mehr Infos sind auf der Homepage www.swtal.de zu finden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energieeffizienz

Vakuum ohne Druckluft

Um das Heben und Handhaben von Werkstücken zu ermöglichen, wird ein Vakuum durch Druckluft erzeugt. Allerdings hat Druckluft lediglich einen Wirkungsgrad von knapp zehn Prozent und zählt zu den vordersten Energieverbrauchern in der Industrie.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...

Maschinenelemente

Jetzt mit Feder

Heinrich Kipp stellt mit dem Klemmanschlag für Nutprofile eine praktische Neuheit vor: Der gefederte Gewindebolzen verhindert Verkanten und vereinfacht das Verschieben des Anschlags.

mehr...