Steck-Fittings

Fittings schnell gesteckt

Zwar dauert das Anschließen von Rohren mit Hilfe von Schraubfittings nicht lange, aber insbesondere bei sehr vielen Anschlüssen geht es mit Steckfittings, wie sie Sommer-Technik umfassend anbietet, doch deutlich schneller. Bei der Montage kann man kaum etwas falsch machen, zudem sind die Fittings kompakt und leicht. Sie bestehen aus vernickeltem Messing sowie aus Kunststoff und haben eine NBR-Dichtung. Geeignet sind die Verbindungselemente für Drücke von –0,9 bis 10 bar sowie für Temperaturen von 0 bis 60 Grad Celsius. Insgesamt kann der Anwender unter 27 Steckfitting-Varianten auswählen.

Schlauchverbinder mit oder ohne Reduzierung gibt es dabei in elf Ausführungen, wovon fünf besonders klein bauen. Sie decken Schlauchaußendurchmesser von drei bis acht Millimeter ab. Bei den Mini-Winkel-Steckfittings gibt es sieben kompakte unter den insgesamt 15 Varianten, die drei bis acht Millimeter Schlauchaußendurchmesser im 90-Grad-Winkel mit den Gewinden M3, M5, 1/8 Zoll oder ¼ Zoll verbinden. Ein gewinkeltes Anschlussstück mit Kugellager eignet sich im Dauerbetrieb für Drehzahlen bis 500 Umdrehungen pro Minute. Die sieben Ausführungen verbinden Schlauchaußendurchmesser zwischen vier und acht Millimeter mit den Gewinden M5, ¼ Zoll oder 1/8 Zoll. Weitere Details über die Steck- und Push&Pull-Fitting des Herstellers finden Sie in einem Katalog oder im Internet. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Präzisions- Handsauger

Kleinigkeiten handhaben

Dieser Handsauger von Sommer-Technik ermöglicht das manuelle Positionieren von Kleinstteilen, die schwer handhabbar sind. Über eine Aluminium-Nadel am Handsauger kann der Anwender mit dem Zeigefinger die Intensität der Saugluft steuern.

mehr...

Minimalzerstäuber

Gezieltes Tröpfchen

Der Spezial-Zerstäuber von Sommer-Technik ist so simpel aufgebaut, dass er immer funktioniert, verspricht der Hersteller. Und mit seinen kompakten Gehäusemaßen von 95 mal 35 mal 32 Millimeter findet er überall einen Platz.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Forschung

Nachgiebigkeit ist Einstellungssache

Das Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) der Universität Stuttgart hat für die Handhabung empfindlicher Werkstücke einen Roboterfinger mit adaptiver Nachgiebigkeit auf Basis von...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handhabungssystem

Reagiert sofort

Scalia Indeva präsentiert den Liftronic Easy-6, der im Vergleich zum Kettenzug oder zu pneumatischen Handhabungsgeräten höhere Geschwindigkeiten, präzisere Positionierungen sowie eine ergonomischere Bedienung ermöglichen soll.

mehr...

Schunk auf der Motek

Intelligente Auslegung

Schunk zeigt zur Motek ein eigens für die Leichtbauroboter von Universal Robots abgestimmtes End-of-Arm-Programm mit Greifern, Schnellwechselmodulen, Kraft-Momenten-Sensoren und Inbetriebnahmetools.

mehr...

Vakuumtechnik

Leicht greifen, leichter konfigurieren

Welches Potenzial die Vakuumtechnik für Leichtbauroboter bietet, zeigt Schmalz. Ein Highlight ist das neue Greifsystem SLG für individuelle Handlingaufgaben in sich dynamisch wandelnden Fertigungsumgebungen. Intelligent wird es auch mit dem...

mehr...