Spezialsauggreifer

Empfindliche Oberflächen

müssen mit „Samthandschuhen“ angefasst werden – auch im Fertigungsbereich. So wird für besonders heikle Teile wie zum Beispiel Displays absolute Abdruckfreiheit gefordert. Bei Kunststoffteilen, die nachträglich lackiert werden, ist sogar die LABS-Freiheit Voraussetzung (LABS heißt: frei von lackbenetzungsstörenden Substanzen). Für diese Anwendungen werden spezielle Vakuum-Sauggreifer aus dem Werkstoff HT1 eingesetzt, wie sie der Vakuum-Spezialist Schmalz in Glatten anbietet. Sie sind temperaturbeständig bis 60 Grad, abdruckarm und bieten außerdem LABS- und Silikonfreiheit. Diese Vakuum-Sauggreifer werden in unterschiedlichen Bauformen und Größen von fünf bis 80 Millimeter Durchmesser geliefert. Dazu gehören auch die flache runde Bauform für ebene Flächen sowie die ovale Bauform für längliche und zylindrische Teile. Faltenbalg-Sauggreifer gibt es mit 1,5 und 2,5 Falten. Sie haben einen hohen Saugerhub und einen entsprechenden Dämpfungseffekt. Neu hinzugekommen sind kleine Sauggreifer mit fünf und sieben Millimeter Durchmesser für die Handhabung kleiner Werkstücke in der Kunststoffindustrie. rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...

Neue Wertstromfabrik in Glatten

Schmalz feiert Richtfest

Schmalz baut die Produktion und die Logistik am Standort Glatten weiter aus. Für die neue Wertstromfabrik feierte das Unternehmen nun Richtfest, gemeinsam mit Architekten, Planern und Mitarbeitern beteiligter Bauunternehmen. Das neue Produktions-...

mehr...

Kraftspannmuttern

Für hohe Spannkräfte

Die Kraftspannmuttern der Reihe MCA-S/MCA-T sind eine Weiterentwicklung der Reihe MCA. Jakob hat den Bediensechskant um einen Stern- beziehungsweise T-Griff erweitert, um die einfache Bedienung per Hand zu ermöglichen. So kann auch ohne Werkzeug...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Greifer

Mechatronik mit IO-Link

Zur SPS IPC Drives erweitert Schunk sein Greiferportfolio um leistungsdichte Mechatronikgreifer, die unmittelbar per IO-Link oder Profinet parametriert und angesteuert werden können.

mehr...