Handhabungstechnik

Zweck bestimmt Form

Das lässt sich sehr gut belegen, wenn man die riesige Vielfalt an Spezialformen für Vakuumsauger dem jeweils empfohlenen Einsatzfall gegenüberstellt. Es gibt sie gerade und schräg, viereckig und rund, fest und schwammig, faltig und gewölbt, mit und ohne Abstützgitter und das ist längst nicht alles. Faltenbalgsauger erhalten bei Bedarf eine innenliegende Drahtbügelversteifung und für die Handhabung von Krapfen nimmt man in der Großbäckerei wieder einen anderen Sauger. Wer CD‘s oder Schleifscheiben ansaugen will, der braucht einen Spezialform-Sauger, dem die mittige Bohrung der Objekte nicht zum Verhängnis wird. Weitere Variationen entstehen, wenn man noch die Baugrößen und den Saugerwerkstoff in die Betrachtung einbezieht. Soll der Sauger in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden? Darf der Sauger keinerlei Abdruck hinterlassen? Was nimmt man für den Transport von Schokolade und wie ist das bei Seife? Selbst Dichtprofile für den Eigenbau von Saugergreifern in jeder gewünschten Umrissform sind erhältlich, beispielsweise für die Handhabung von Ornamentglas oder bruchrauen Naturstein. Es gibt deshalb nur einen Rat: Schließen Sie sich mit dem Spezialisten kurz. Nur er hat das gesammelte Wissen über unzählige Einsatzfälle. Sie werden doch nicht etwa das Rad noch einmal erfinden wollen?he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...
Anzeige

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Drehmodule

Ein Schwenk über Schwenkeinheiten

Pneumatische Schwenkeinheiten wandeln die Linearbewegung der Kolben in eine Rotationsbewegung um. Die Handhabungseinheiten drehen etwas mehr als 180 Grad, um Freiheitsgrade für Installation und Montage zu bieten.

mehr...