Spannmutter, hydromechanisch

Schneller und präziser gespannt

Eine hydromechanische Spannmutter von Hilma-Römheld ist für das Spannen und Klemmen von Werkzeugen an Pressen, Werkzeugmaschinen sowie überall dort vorgesehen, wo kein Hydroaggregat vorhanden oder erwünscht ist. Gegenüber rein mechanischen Spannschrauben und -muttern hat das System auf der Basis eines integrierten Hydropolsters Vorteile bei der Handhabung, der Prozesssicherheit und bei den Kosten.

Statt mit einem Drehmomentschlüssel aufwändig die gewünschte Spannkraft einzustellen, wird bei der Spannmutter nach dem manuellen Zustellen bis zum Spannrand mit zwei Sechskantschrauben das integrierte Hydropolster vorgespannt. Dieses übersetzt ein kleines Anzugsmoment in eine große Werkzeugspannkraft. Eine optionale Spannkraftanzeige meldet das Erreichen der Nennspannkraft. Umgekehrt ist das manuelle Lösen des Werkzeuges ebenfalls in Sekunden erledigt. Damit werden die Rüstzeiten beim Werkzeugwechsel deutlich verkürzt.

Durch die Möglichkeit, den separaten Zuganker durchzuschrauben, wird die Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Spannrandhöhen und Toleranzen verbessert. Eine Längenanpassung des Zugankers ist nicht erforderlich. Das System eignet sich sowohl für neue Werkzeugspannungen wie auch für den Ersatz herkömmlicher Spannschrauben und -muttern. Zu den Einsatzgebieten zählen die Blechbearbeitung und -umformung ebenso wie der Maschinen- und Anlagenbau, sobald häufig Werkzeugwechsel vorgenommen werden müssen. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabungstechnik

Greifer vor Schwingungen schützen

Greifersysteme sind Teil der hochdynamischen Robotersysteme, gleichzeitig sind Greifer steif und gewichtsoptimiert zu konstruieren. Für das Vermeiden von Schwingungen und damit für den zuverlässigen Betrieb eines Greifersystems sind Krafteinwirkung...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Greifertechnik

Das Chamäleon unter den Greifern

Bionischer Greifer. Das Wirkprinzip des Adaptiven Formgreifers DHEF von Festo folgt der Funktion der Zunge eines Chamäleons. Der Greifer kann Objekte mit unterschiedlichen Formen greifen, sammeln und wieder abgeben, ohne dass ein manueller Umbau...

mehr...
Anzeige

Digitalisierung

Komfortabler konstruieren

Digitalisierungsoffensive für Handlingsysteme. Schunk will den Konstruktions- und Inbetriebnahmeprozess von Handhabungssystemen spürbar verkürzen. Hierzu sind unterschiedliche Tools miteinander verzahnt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...